Handbuch für die Praxis: Pflegesatzverhandlungen in der stationären Pflege von Tillmann, Satzvey, Floßbach, Beckers, 2022

Diese Frage dürfte für jede stationäre Pflegeeinrichtung relevant sein: Wie muss sich die Einrichtung strategisch und betriebswirtschafltich aufstellen, um auskömmliche Vergütungen mit den öffentlichen Kostenträgern zu verhandeln und Risiken anzusichern? Was ist bei der Vorbereitung und der Durchführung der Verhandlungen zu beachten?

Das Handbuch "Pflegesatzverhandlungen in der stationären Pflege - Erfolgreich verhandeln unter den Bedingungen des GVWG" von Tillmann, Satzvey, Floßbach, Beckers gibt hierfür eine praxisnahe Anleitung. Es berücksichtigt dabei u. a. die Auswirkungen der Tariforientierung nach dem GVWG, einheitlicher Personalschlüssel und anderer gesetzlicher Neuerungen und geht auf das Geschäftsmodell der stationären Pflege, Buchhaltung und Methoden der prospektiven Kostenkalulation ein.

Das 120 Seiten starke Handuch ist 2022 im Vincentz Network GmbH & C mit der ISBN 9783748605966 erschienen.