Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung / Kita

Zum Fachbereich Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) gehören gut 120 Träger mit etwa 400 Einrichtungen. Unter unseren Mitgliedern findet sich sowohl die kleine Elterninitiative mit rd. 20 Betreuungsplätzen als auch Träger mit weit über 3.000 Plätzen oder die betreuten Spielplätze der Aktion Kinderparadies. Wald-, Kunst-, Musik- und Bewegungskindergärten sind ebenso vertreten wie multikulturelle Kinderhäuser, Waldorf- und Integrationseinrichtungen und Eltern-Kind-Zentren. Zusätzlich vertreten wir den Verein Hamburger Tagesmütter und -väter e.V. mit seinen rund 200 Tagespflegepersonen sowie an etwa 55 Standorten die Träger als Kooperationspartner von Schulen in der Ganztägigen Bildung und Betreuung.

Wir vertreten unsere Mitglieder v.a. in den Vertragskommissionen Kita und Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen (GBS) und in Landesarbeitsgemeinschaften nach SGB VIII § 78, in zahlreichen übergeordneten Fachzusammenhängen sowie in der politischen Interessenwahrnehmung.

Wir begleiten die fachliche Entwicklung unserer Mitglieder durch persönliche Beratung, Begleitung von Behördenterminen wie z.B. Kita-Prüf, ein umfangreiches Fortbildungsprogramm, Entwicklung von Arbeitshilfen zu aktuellen Themen, regelmäßige Arbeitskreise, digitale und analoge Veranstaltungsformate, einen monatlichen Newsletter sowie ein eigenständiges Qualitätsverfahren.

Ansprechpartner*innen

Manja Scheibner

Referentin Kooperation im Ganztag (FBBE)


Tel.: 040 41 52 01 84

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Lena Spiekermann

Fachberaterin Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung


Tel.: 040 41 52 01 14

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Tom Töpfer

Referent Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung


Tel.: 040 41 52 01 63

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Tom Töpfer

Julia von Daggenhausen

Assistentin Frühe Bildung / Qualitätsgemeinschaft


Tel.: 040 41 52 01 55

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Angebote und Projekte

Die Qualitätsgemeinschaft Frühe Bildung ist ein freiwilliger Zusammenschluss v.a. von Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN Hamburg, die Träger von Kitas, im Ganztag oder in der Tagespflege tätig sind.

2007 haben wir das Qualitätsverfahren PQ-Sys® Kindertageseinrichtungen Hamburg entwickelt, seitdem vielfach erprobt und lizensiert. 2018 wurde es komplett überarbeitet und an den geltenden Landesrahmenvertrag und die Hamburger Bildungsempfehlungen angepasst.
Mit diesem praxisgerechten Instrument erfüllen Sie die Vorgabe des Landesrahmenvertrags KITA, § 16 (1), zur verbindlichen Qualitätssicherung und -entwicklung nach einem fachlich anerkannten Verfahren.

Die Qualitätsgemeinschaft organisiert Arbeitskreise und Fachveranstaltungen als Unterstützung für die Arbeit mit dem Qualitätsverfahren und entwickelt dieses weiter.

Janina Benecke

Fachberatung Kita, Qualitätsverfahren PQ-Sys® Kita Hamburg


Tel.: 0176 603 657 38

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Julia von Daggenhausen

Assistentin Frühe Bildung / Qualitätsgemeinschaft


Tel.: 040 41 52 01 55

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

In Zeiten des schnellen Wandels und von Unsicherheiten sind gute Beziehungen ein Muss. Ganz egal, wie alt man ist, Beziehungen, in denen wir uns gefördert, geschätzt und gesehen fühlen, sind unsere Leitplanken, um nicht aus der Kurve zu geraten. Pädagogische Beziehungen bewusst zu gestalten, ist eine bedeutende Verantwortung, denn sie bilden die Grundlage für die zukünftige, demokratische Gesellschaft.
Wir als Fachbereich FBBE laden Sie in einer Veranstaltungsreihe ein, sich mit uns auf den Weg zu machen, pädagogische Beziehungen zu durchleuchten, einen gemeinschaftlichen Blick auf die Verwirklichung von ethischen Grundsätzen zu werfen und so den Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gerecht und wertschätzend zu gestalten. Lesen Sie dazu mehr in unserem Blog.

Den Einführungsvortrag von Annedore Prengel vom 30. April finden Sie hier.

Die Präsentation des Vortrags von Prof. Dr. Peter Cloos (Über Kinder sprechen - T wie Team) finden Sie hier.

Da sich die finanzielle Situation der öffentlichen Hand und der Sozialversicherungen verschlechtert, sind gemeinnützige Organisationen immer mehr gezwungen, sich neue Finanzierungsquellen zu erschließen. Ob Stiftungen, Förderfonds oder Soziallotterien: Wir kennen uns aus in der Förderlandschaft und unterstützen Sie darin, Ihre Ideen und Vorhaben erfolgreich auf den Weg zu bringen. Wir beraten unsere Mitglieder darin, die formalen und inhaltlichen Vorgaben bei der Förderfähigkeit und Antragstellung zu erfüllen.

Beachten Sie, dass Antragsverfahren i.d.R. eine gewisse Vorlaufzeit benötigen und Fristen eingehalten werden müssen.

Wir unterstützen unsere Mitglieder bei den Antragsverfahren zu Aktion Mensch, GlücksSpirale, Deutsches Hilfswerk und Deutsche Jugendmarke.

Anna Schaaf

Fördermittelberatung


Tel.: 040 41 52 0157

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Anna Schaaf

Für viele soziale Organisationen werden die stark gestiegenen Anforderungen an ein betriebswirtschaftliches Management zu einer immer größeren Herausforderung. Dadurch geht, vor allem in kleineren Einrichtungen, dem eigentlichen Engagement wichtige Energie und wertvolle Zeit verloren. Betrachtet man nur die Veränderungen in den Entgelt- und Förderstrukturen, so erfordern diese ein fundiertes Know-how und einen hohen Grad der Professionalisierung, der in vielen Fällen mit den eigenen personellen Ressourcen kaum oder gar nicht mehr zu realisieren ist.

Im Rahmen der betriebswirtschaftlichen Beratung unterstützen wir unsere Mitgliedsorganisationen rund um allgemeine Pflegesätze, Leistungsentgelte, Zuwendungsrecht und allgemeine Verhandlungen. Die Begleitung von Einzelverfahren kann zusätzliche Kosten auslösen.

Weiterhin vertreten wir Ihre Interessen in den Vertragskommissionen der jeweiligen Fachbereiche bezüglich der Entgeltverhandlungen und der Landesrahmenverträge.

Lilija Schmidt

Betriebswirtschaftliche Fachberaterin Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung


Tel.: 0172 41 81 992

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Lilija Schmidt

Sie brauchen Möbel für Ihre Einrichtung, planen die Anschaffung eines Computers oder benötigen ein Dienstauto? Über den PARITÄTISCHEN erhalten Mitgliedsorganisationen Vergünstigungen bei Anbietern aus fast allen Produkt- und Dienstleistungsbereichen.

Der PARITÄTISCHE hält derzeit über 160 Rahmenverträge. Die Rahmenvertragspartner sind Lieferanten und Dienstleister aus den unterschiedlichsten Branchen wie: Autos, Hauswirtschaft, Möbel, Büromaterial, IT-Hardware und Software, Telekommunikation, Energieversorger, etc.

Weitere Infos finden Sie auf der Website des PARITÄTISCHEN Gesamtverbandes unter www.der-paritaetische.de/leistungen-angebote-und-veranstaltungen/ihr-verband-ihre-einkaufsvorteile/

Brauchen Sie einen Raum für eine Team-Sitzung, eine Fortbildung oder eine Veranstaltung? Der PARITÄTISCHE Hamburg bietet mehrere kleine und große Konferenzräume in der Wandsbeker Chaussee und in der Schloßstraße zur Miete an. Unsere Mitglieder erhalten einen Rabatt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen und Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte in sozialen Einrichtungen. Von Themen speziell für Ihren Fachbereich über Gesundheit und Persönlichkeit bis zu Management und Organisation decken wir alles ab, was die Mitglieder unseres Verbandes brauchen. In über 100 Seminaren in Präsenz oder online und in einrichtungsspezifischen Inhouse-Schulungen können Sie sich die Kompetenzen aneignen, die Sie in Ihrer Arbeit voranbringen.

Weitere Infos finden Sie unter www.akademienord.de

Iris Weisser

Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord


Tel.: 040 41 52 01 66

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Iris Weisser

PariSERVE ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Kronshagen bei Kiel und seit über 25 Jahren am Markt. PariSERVE gehört zu hundert Prozent zum PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband.

Die Dienstleistungen von PariSERVE im Überblick:

  • Einkaufsgemeinschaft
    Was PariSERVE u.a. bietet: Sonderkonditionen für Lebensmittel; Reinigung, Hygiene-, Medizin- und Pflegebedarf; Gastronomiebedarf; Wäschepflege und Berufskleidung; Bürobedarf und Produkte rund um die Arbeitssicherheit
  • Personalabrechnung
    PariSERVE bietet die fachlichen und personellen Ressourcen für die professionelle Durchführung Ihrer kompletten Personalabrechnung.
  • Finanzbuchhaltung
    PariSERVE kümmert sich zuverlässig, fachlich kompetent und erfahren um Ihre Buchhaltung. Es gibt Angebote und flexible Leistungspakete für große und kleine Einrichtungen.
  • Arbeitssicherheit
    Rechtssichere Betreuung und Beratung bei Ihrer Arbeitsschutz-Organisation: Grundbetreuung, Schnell-Check, Gefährdungsbeurteilungen, Begehungen, Unterweisung von Mitarbeitenden, Fortbildungen und E-Learnings.
  • E-Learning
    E-Learning-Unterweisungen zu den Themen Arbeitsschutz und Brandschutz. Rechtssicher, pragmatisch und zeitgemäß.

Bei Fragen und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an PariSERVE:
Tel. 0431 537 38-0
info@pariserve.de
www.pariserve.de

Unser Vielfaltsprojekt „BÜCHerLEBEN Haus“ ist ein Beitrag zur Sprach- und Leseförderung in Kitas. Vier leichtgebaute Holzhäuser und gemütliche Teppiche bilden das Zentrum eines kleinen Bücherdorfes, das für Mitgliedseinrichtung des Paritätischen Hamburg zur Ausleihe bereitsteht. Jede Kita kann frei nach ihren Möglichkeiten entscheiden, wie und wo das Material in ihren Räumen aufgebaut wird.

In Holzkisten, die zum Transport und als Sitzgelegenheit genutzt werden können, werden über 100 Bilder- und Sachbücher für Kinder im Kita-Alter mitgeliefert. Die Buchauswahl wurde bewusst inklusiv gestaltet; alle Kinder sollen sich und ihre Familien in dieser Bilder- und Buchstabenwelt wiederfinden. Unsere Auswahl erzählt, erklärt, bildet und scheut sich nicht vor Tabus. Zusätzlich liegen Anregungen zum literaturpädagogischen Arbeiten bei.

Das BÜCHerLEBEN Haus ist nicht nur für Kinder gedacht. Wir möchten auch pädagogische Fachkräfte und Familien ermuntern zu erfahren, womit sich Kinder heute beschäftigen und wie sie aufwachsen. Gemeinsames Betrachten und Vorlesen mit den Kindern schafft Nähe und Zugehörigkeitsgefühl und ist ein wichtiger Baustein für eine gelungene Bildungskarriere.
Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Lena Spiekermann

Fachberaterin Frühe Bildung, Betreuung und Erziehung


Tel.: 040 41 52 01 14

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Geesje Franzen

Fachberaterin Kita-Plus


Tel.: 0157 52 44 88 28

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Geesje Franzen

Durch das Landesprogramm Kita-Plus werden in Hamburg Kitas gefördert, die eine besonders hohe Anzahl von Kindern betreuen, die durch sprachliche, gesundheitliche und soziale Faktoren besonders herausgefordert sind. Dafür erhalten Kitas zusätzliche Personalwochenstunden durch die Sozialbehörde. Wir unterstützen diese Einrichtung mit Fachberatungen durch praktische und methodische Begleitung zu den Schwerpunktthemen des Programmes wie alltagsintegrierte sprachliche Bildung und Sprachförderung, Inklusion, Zusammenarbeit mit Familien, Sozialraumvernetzung und Teamarbeit. Auch individuelle Bedarfe können bei der Zusammenarbeit berücksichtigt werden.

Lena Gailus

Fachberaterin Kita-Plus


Tel.: 0176-97 70 35 26

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Frederike Feldmann

Fachberaterin Kita-Plus


Tel.: 040 41 52 01 40

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Frederike Feldmann

Simon Starz

Fachberater Kita-Plus


Tel.: 0157 50 13 64 95

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Simon Starz

Nina Strackhaar

Fachberaterin Kita-Plus


Tel.: 040 41 52 01 49

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Nina Strackhaar

Julie Knauer

Fachberaterin Kita-Plus


Tel.: 0176 97 73 97 74

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Geesje Franzen

Fachberaterin Kita-Plus


Tel.: 0157 52 44 88 28

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Geesje Franzen

Das Kita-Prüfverfahren ist im Jahr 2020 gestartet und hat das Ziel, die Einhaltung ausgewählter Inhalte des Landesrahmenvertrages zu kontrollieren. Der Paritätische Hamburg hat zur Unterstützung seiner Mitgliedsorganisationen eine umfangreiche Arbeitshilfe Kita-Prüf: Informationen zur anlassunabhängigen Überprüfung der Einhaltung von Bestimmungen gemäß §23 des Landesrahmenvertrages „Kinderbetreuung in Tageseinrichtungen“.erarbeitet, die Sie kostenlos hier herunterladen können. Dort werden alle wesentlichen Aspekte, wie beispielsweise der Erhebungsbogen, erläutert. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zum Ablauf oder den Inhalten des Verfahrens haben oder eine Begleitung des Vor-Ort-Besuchs wünschen, wenden Sie sich gern an Ulf Meinusch, Ihre zuständige Fachberatung für das Kita-Prüfverfahren.

Hanna Häutle

Fachberaterin Ganztag | Fachberaterin Kita-Prüf


Tel.: 0157 52 38 39 42

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Bereits 2014 initiierten wir an sechs Ganztagsgrundschulen modellhaft eine optimierte Verbindung des jugendhilfegeprägten Nachmittags mit dem schulischen Vormittag. Fachkräfte des Trägers gestalteten mit Lehrkräften täglich eine gemeinsame Stunde und wuchsen enger zusammen. Dabei wurde eindrucksvoll deutlich: Qualitätsentwicklung im Ganztag hängt ganz wesentlich von einer guten Kooperation vor Ort ab.
Zum Ende des Projektes 2016 gab es viele Nachfragen nach einer Fortsetzung. Unsere Idee: Das Modellprojekt in ein Netzwerk weiterzuentwickeln, um von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Mit der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) konnten wir einen starken Projektpartner gewinnen und nahmen mit dem Netzwerk bis Sommer 2018 teil am Programm „Qualität vor Ort“.

Mit der Unterstützung von Stefan Clotz, der von Beginn an als Prozessbegleiter und Moderator dabei ist, hat sich das Netzwerk bis heute als ein wichtiges Unterstützungsformat für die Kooperation im Ganztag etabliert und weiterentwickelt.

Das Netzwerk lebt von seiner Vielfalt, daher steht es verbandsübergreifend allen Grundschulen offen, die mit einem freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe kooperieren.

Weitere Infos finden Sie unter www-wir-gehen-aufs-ganze.de

Manja Scheibner

Referentin Kooperation im Ganztag (FBBE)


Tel.: 040 41 52 01 84

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

Ihr Kind ist oder wird demnächst 5 Jahre alt und Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung: „Soll mein Kind weiter die Kita besuchen oder zur Vorschule wechseln?“

Im letzten Jahr in der Kita vor dem regulären Eintritt in die 1. Klasse – im Kita-Brückenjahr – macht Ihr Kind wichtige Entwicklungsschritte, die die Kitas im PARITÄTISCHEN kompetent begleiten und unterstützen. Lesen Sie in unserer Broschüre, wie die Kitas Ihr Kind gut auf den Wechsel in die Schule vorbereiten.

Sie wollen Freiwillige im Rahmen der Freiwilligendienste FSJ und/oder BFD in Ihrer Einrichtung einsetzen?

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre findet in Vollzeit in der Regel über zwölf Monate statt. Interessierte am Freiwilligendienst ab 27 Jahren – auch über die gesetzliche Rentenaltersgrenze hinaus – können sich im Rahmen des BFD ebenfalls engagieren; dies ist auch in Teilzeit möglich.

Wir unterstützen Sie bei der Anerkennung als Einsatzstelle, der Vertragsabwicklung und übernehmen die pädagogische Begleitung der Freiwilligen während der gesetzlich vorgeschriebenen Seminartage.

Wenn Sie einen Einsatzplatz im Rahmen des BFD und/oder FSJ anbieten wollen, freuen wir uns über Ihren Anruf! Wir beraten Sie gerne!

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.bfd-hamburg.de und www.hamburg-fsj.de

Christine Wolf

Leiterin Freiwilligendienste BFD/FSJ


Tel.: 04039 92 63-46

PARITÄTISCHE Freiwilligendienste, Schloßstraße 12

22041 Hamburg

Christine Wolf

Die PARITÄTISCHE Kompetenzzentrum Nord GmbH – kurz PariKom – ist eine nicht-gemeinnützige 100%-Tochter des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes Hamburg. PariKom erbringt Dienstleistungen für gemeinnützige wie auch gewerbliche Unternehmen der Sozialwirtschaft.

Interim-Management und Managementberatung
  • Beratungspaket Kita: ganzheitliches Beratungspaket für gewerbliche Kita-Träger: Gründungsberatung, Entwicklung von Kita-Flächen, wirtschaftliche Fachberatung
  • Interim-Projektmanagement: insbesondere zur Vakanzüberbrückung bei der Umsetzung ihrer Drittmittelprojekte
  • Beratung zu Projektkonzeption, Aufbau neuer und Entwicklung von Geschäftsbereichen, Entwicklung von Geschäftsmodellen und Skalierung
Führungskräfteentwicklung
  • Inklusive Social Entrepreneurship Programm: Qualifizierung von People of Colour (PoC) für die Leitungsebene von Sozialunternehmen
  • Lead ME: Unterstützung von PoC als Nachwuchs für die Spitzenverbandsarbeit
    Fachkräftegewinnung
    • Arbeitskräftegewinnung für die Bereiche Pflege und frühkindliche Bildung
    • Pilotierung eines Geschäftsmodells zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen
    Expertisen im Dritter Sektor
    • Beirat- und Jury-Tätigkeiten
    • Theorie-Praxis-Theorie-Transfer

     

    Sidonie Fernau

    Co-Geschäftsführerin PariKom


    Tel.: 0157 58 28 04 16

    Sidonie Fernau

    Von 2011-2013 waren wir Träger der Koordinierungsstelle „Mehr Männer in Kitas“, die sich für einen höheren Anteil männlicher Fachkräfte in Hamburger Kitas einsetzte. Gemeinsam mit 58 Projekt-Kitas haben wir fachliche und öffentlichkeitswirksame Maßnahmen entwickelt, und so den Männeranteil in der Erzieherausbildung deutlich erhöht und Hamburg bei den männlichen Erziehern an die Spitze der bundesweiten Rangliste geführt. Die Kampagne „Vielfalt, Mann! Dein Talent für Hamburger Kitas“ erhielt mehrere Preise und war wochenlang im Stadtbild präsent. Die Website dazu wird nicht mehr aktualisiert, steht aber Interessierten immer noch zur Verfügung. www.vielfalt-mann.de

    Das Logo des PARITÄTISCHEN ist ein rotes Gleichheitszeichen in einem blauen Rahmen. Dieses Signet symbolisiert den Grundgedanken der Parität: Es steht für die Gleichwertigkeit von Ungleichem, für das Recht auf gleichen Respekt und gleiche Chancen.

    Weisen Sie als Mitgliedsorganisation des PARITÄTISCHEN bitte an geeigneter Stelle – ob Website, Flyer oder Broschüre – auf die Zugehörigkeit zum Verband durch die Verwendung des Logos hin.

     

    Fortbildungen für Ihren Bereich

    Zertifikatskurs: Sexualpädagogische Kompetenz für Kitas

    03. Sep. 202409:00 Uhrbis 24. Jun. 2025

    Weiterbildung zur sexualpädagogischen Fachkraft im Krippen- und Elementarbereich

    PräsenzZertifikatskurse

    Zertifikatskurs: Sexualpädagogische Kompetenz für Kitas --> Startdate: 03. Sep. 2024

    Partizipation im Kleinkindalter

    09. Sep. 202409:00 Uhrbis 10. Sep. 2024

    Mit Krippenkindern auf Augenhöhe

    PräsenzQuereinsteiger

    Partizipation im Kleinkindalter --> Startdate: 09. Sep. 2024

    Ist das noch pubertär?

    11. Sep. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Oder verbirgt sich hinter herausforderndem Verhalten eine seelische Störung?

    Präsenz

    Ist das noch pubertär? --> Startdate: 11. Sep. 2024

    Sauberkeitsentwicklung

    16. Sep. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Achtsame Begleitung im Krippen- und Elementarbereich

    PräsenzQuereinsteiger

    Sauberkeitsentwicklung --> Startdate: 16. Sep. 2024

    Was hält, wenn nichts mehr hält?

    17. Sep. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Zum Umgang mit dem Thema Suizidalität und Suizid in pädagogischen Einrichtungen

    Präsenz

    Was hält, wenn nichts mehr hält? --> Startdate: 17. Sep. 2024

    Probier's doch mal

    19. Sep. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Die Mahlzeit als Schlüsselmoment der pädagogischen Arbeit

    PräsenzQuereinsteiger

    Probier's doch mal --> Startdate: 19. Sep. 2024

    Handlungsoptionen bei sexuellem Missbrauch

    23. Sep. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Umgang mit Übergriffen und sexuellem Missbrauch bei Kindern und Jugendlichen

    PräsenzQuereinsteiger

    Handlungsoptionen bei sexuellem Missbrauch --> Startdate: 23. Sep. 2024

    Kita-Recht für Leitungskräfte (online)

    26. Sep. 202409:00 Uhrbis 13:00 Uhr

    Sicherer Umgang mit rechtlichen Regelungen und Vorschriften

    Online

    Kita-Recht für Leitungskräfte (online) --> Startdate: 26. Sep. 2024

    Bewegtes Lernen in der Kita

    07. Okt. 202409:00 Uhrbis 08. Okt. 2024

    Entwicklungs- und Lernprozesse der Kinder optimal begleiten

    PräsenzQuereinsteiger

    Bewegtes Lernen in der Kita --> Startdate: 07. Okt. 2024

    Frühkindliche Reflexe

    10. Okt. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Ursache von Bewegungs- und Verhaltensauffälligkeiten

    PräsenzQuereinsteiger

    Frühkindliche Reflexe --> Startdate: 10. Okt. 2024

    Vom Abfall zum Einfall

    15. Okt. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Entwicklung kreativer Lernkonzepte für ein wachsendes Umweltbewusstsein

    PräsenzQuereinsteiger

    Vom Abfall zum Einfall --> Startdate: 15. Okt. 2024

    Sprachbeobachtung mit Sismik und Seldak

    16. Okt. 202409:00 Uhrbis 28. Nov. 2024

    Aufbau, Einsatz und Auswertung

    PräsenzQuereinsteiger

    Sprachbeobachtung mit Sismik und Seldak --> Startdate: 16. Okt. 2024

    Gesund führen

    04. Nov. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Modul aus Zertifikatskurs Souverän und sicher als Führungskraft

    Präsenz

    Gesund führen --> Startdate: 04. Nov. 2024

    Erst verstehen – dann handeln (online)

    05. Nov. 202409:00 Uhrbis 06. Nov. 2024

    Verstehensorientierte Pädagogik als Zugang zu Kindern

    OnlineQuereinsteiger

    Erst verstehen – dann handeln (online) --> Startdate: 05. Nov. 2024

    Sprache macht den Menschen

    07. Nov. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Die Wirkung der Sprache auf die kindliche Entwicklung

    PräsenzQuereinsteiger

    Sprache macht den Menschen --> Startdate: 07. Nov. 2024

    Kitas aktiv fürs Klima

    12. Nov. 202409:00 Uhrbis 13. Nov. 2024

    Klimaschutz und nachhaltiger Konsum in der Kita – praktisch und mit Leichtigkeit

    PräsenzQuereinsteiger

    Kitas aktiv fürs Klima --> Startdate: 12. Nov. 2024

    Inklusion in unserer Kita

    14. Nov. 202409:00 Uhrbis 15. Nov. 2024

    Inklusive Kindertageseinrichtungen als Schlüssel zur gleichberechtigten Teilhabe

    PräsenzQuereinsteiger

    Inklusion in unserer Kita --> Startdate: 14. Nov. 2024

    Sprachbildung mit Gebärden

    21. Nov. 202409:00 Uhrbis 16:00 Uhr

    Spiel und Spaß für gute Verständigung im Krippen- und Elementarbereich

    PräsenzQuereinsteiger

    Sprachbildung mit Gebärden --> Startdate: 21. Nov. 2024

    Verhaltensoriginelle Kinder

    26. Nov. 202409:00 Uhrbis 27. Nov. 2024

    Gelassenheit und Perspektivwechsel

    PräsenzQuereinsteiger

    Verhaltensoriginelle Kinder --> Startdate: 26. Nov. 2024

    Sicherheit durch Bindung in der Krippe

    03. Dez. 202409:00 Uhrbis 04. Dez. 2024

    Ein stabiles Fundament für eine stabile Persönlichkeitsentwicklung

    PräsenzQuereinsteiger

    Sicherheit durch Bindung in der Krippe --> Startdate: 03. Dez. 2024

    Gewaltfreie Kommunikation

    04. Dez. 202409:00 Uhrbis 05. Dez. 2024

    Einführung

    Präsenz

    Gewaltfreie Kommunikation --> Startdate: 04. Dez. 2024

    Teamentwicklung – das Team zum Erfolg führen

    04. Dez. 202409:00 Uhrbis 05. Dez. 2024

    Modul aus Zertifikatskurs Souverän und sicher als Führungskraft

    Präsenz

    Teamentwicklung – das Team zum Erfolg führen --> Startdate: 04. Dez. 2024

    Fachinformationen aus Ihrem Bereich

    03.06.2024

    Kita-Bericht 2024

    Um systematisch einen Eindruck davon zu vermitteln, wo sich die Kindertagesbetreuung zwischen Anspruch und Wirklichkeit befindet, hat der Paritätische…  weiterlesen

    26.03.2024

    Schulung zur bvkm App

    Am 10. und 11. Mai online: Mini-Schulung zur bvkm App. bvkm ist die Abkürzung für: Bundesverband für körper-behinderte und mehrfach-behinderte…  weiterlesen

    22.03.2024

    Europa-Wahl

    Am 9. Juni ist die Europa-Wahl. Der Paritätische Gesamtverband hat ein Positions-Papier für die Europa-Wahl geschrieben. Das hat der Paritätische…  weiterlesen

    19.02.2024

    PARI HH

    Hier finden Sie die aktuellen Informationen zur Anpassung des PARI-HH an die TV-L Tarifeinigung 2023: Aufgrund der erzielten Tarifeinigung im…  weiterlesen

    27.09.2023

    Patientenbeteiligung stärken!

    Im Rahmen des Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetzes (GVSG) plant das Bundesgesundheitsministerium eine Reform des Gemeinsamen Bundesausschusses…  weiterlesen

    23.06.2023

    Tarif und Tarifbindung

    Aktuelle Tarifabschlüsse werfen bei vielen unserer Mitgliedsorganisationen Fragen auf. Am 19.Juni 2023 fand eine Informationsveranstaltung zum Thema…  weiterlesen

    16.05.2023

    Willkommen im bunten Quartier

    Der Arbeiter-Samariter-Bund NRW (ASB), der Paritätische Gesamtverband und der Lesben- und Schwulenverband in Deutschland (LSVD) starten Onlineprojekt…  weiterlesen

    18.04.2023

    Armut bedroht digitale Teilhabe

    Aktuelle Berechnungen der Paritätischen Forschungsstelle zeigen, dass das Risiko, digital abgehängt zu werden, für armutsbetroffene Menschen besonders…  weiterlesen

    14.03.2023

    Ausschluss aus einem Verein

    Mit Beschluss vom 2. Februar 2023 hat das Bundesverfassungsgericht die Verfassungsbeschwerde eines NPD Mitglieds nicht zur Entscheidung angenommen, in…  weiterlesen

    13.02.2023

    Wer ist Dein "Team Zukunft"?

    Den Klimaschutz am Arbeitsplatz voranzubringen, damit möchte und sollte niemand allein sein. Doch mit wem kann ich mich innerhalb meiner Einrichtung…  weiterlesen

    22.12.2022

    Jahressteuergesetz 2022

    Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 16.12.2022 dem Jahressteuergesetz 2022 zugestimmt, verkündet wurde es im Bundesgesetzblatt am 20. Dezember 2022…  weiterlesen

    14.11.2022

    PARI-HH

    Hier finden Sie die aktuellen PARI-HH (mit Stand vom 27.09.22) mit den Entgelttabellen ab dem 1. Dezember 2022. PARI-HH inkl. Anlagen und Anhänge…  weiterlesen

    05.09.2022

    Gemeinnützigkeit hat Zukunft

    Im Abschnitt Zivilgesellschaft und Demokratie wird eine Modernisierung des Gemeinnützigkeitsrechts angekündigt. Es geht dabei vor allem um die…  weiterlesen

    15.08.2022

    Was bringt das 9-Euro-Ticket?

    Zugegeben: Das 9-Euro-Ticket war ein Schnellschuss. Der Ökobonus für das Entlastungspaket, der ökologische Wiedergutmachungsversuch eines ganz und gar…  weiterlesen