Aktionswoche Selbsthilfe 2019

Der PARITÄTISCHE Gesamtverband veranstaltet vom 18. bis 26. Mai 2019 eine bundesweite Aktionswoche, die der Hamburger Landesverband bundeszentral unterstützt. Im Rahmen der Aktionswoche laden wir Selbsthilfegruppen und Selbsthilfeorganisationen dazu ein, sich mit Aktionen zu beteiligen und somit die Idee der Selbsthilfe und ihre Angebote breit in die Offentlichkeit zu tragen.
Die Aktionswoche soll einen guten Einblick in die Selbsthilfe geben, von Kunst und Kultur über Sport, Bewegung und Entspannung, Themen der jungen Selbsthilfe über klassische Selbsthilfethemen wie Sucht und psychische Erkrankungen bis hin zu Gruppen für ältere Menschen oder Angehörige von Demenzerkrankten.

Der PARITÄTISCHE Hamburg will diese bunten Veranstaltungen unter dem gemeinsamen Dach vereinen und das Projekt durch eine crossmediale Offentlichkeitsarbeit eng begleiten.

Als Aktivitäten sind bewährte Formate wie ein Selbsthilfetag, ein Tag der offenen Tür, Informationsveranstaltungen zu konkreten Selbsthilfethemen bis hin zu neuen Formen der Selbsthilfe denkbar.

Das Projekt wird gefördert von der Glücksspirale.