Pflegedienst Norzel sucht Leitung für den ambulanten Pflegedienst (m/w/d)

Der Pflegedienst Norzel ist der interne ambulante Pflegedienst der Flutopfer-Stiftung von 1962. Er ist ausschließlich in drei stiftungseigenen Seniorenwohnanlagen in Meiendorf, Bramfeld und Lohbrügge tätig.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum 1. Juli 2020
eine Leitung für den ambulanten Pflegedienst (m/w/d)
in Vollzeit.

Der Pflegedienst Norzel ist der interne ambulante Pflegedienst der Flutopfer-Stiftung von 1962. Er ist ausschließlich in drei stiftungseigenen Seniorenwohnanlagen in Meiendorf, Bramfeld und Lohbrügge tätig.

Träger des Pflegedienstes ist die Flutopfer-Stiftung von 1962. Rund 70 Mitarbeiter/innen sind in unseren drei Hamburger Service-Wohnanlagen und unserem ambulanten Pflegedienst aktiv für ältere Menschen. Unser Ziel ist es, ihre Selbstständigkeit bis ins hohe Alter zu fördern und zu unterstützen.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Pflegedienstes bestehend aus drei Teams an drei Standorten mit insgesamt derzeit ca. 40 Mitarbeiter*innen
  • fachliche und organisatorische Weiterentwicklung des Pflegedienstes gemeinsam mit der Stiftungs-Geschäftsführung
  • Verantwortung für  die Einhaltung der pflegefachlichen Standards und die Sicherstellung der Dokumentation gemeinsam mit Ihrer Stellvertreterin
  • Sicherstellung der wirtschaftlichen Betriebsführung und Teilnahme an Kostengesprächen mit der Geschäftsführung
  • Verantwortung für die korrekte und vollständige Abrechnung der Leistungen
  • Führung, Förderung und Motivation der Mitarbeiter*innen
  • Durchführung regelmäßiger Dienstbesprechungen
  • jährliche Fortbildungsplanung
  • Verantwortung für die Personal- und Einsatzplanung in Zusammenarbeit mit den Teams vor Ort
  • Gewinnung und Auswahl neuer Mitarbeiter*innen
  • Beteiligung an der Ausbildung von Pflegefachkräften
  • Kooperation mit den Einrichtungsleitungen der Servicewohnanlagen
  • Beratung der Bewohner*innen sowie ihrer Angehörigen zu ambulanten Pflege- und Betreuungsleistungen sowie Erstellung und Besprechung von Kostenvoranschlägen
  • Führen von Vertragsgesprächen, Kundenbesuche und Pflegevisiten


Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung (Examen) als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder Altenpfleger*in
  • anerkannte Weiterbildung zur Pflegedienstleitung oder einschlägiger anerkannter Studienabschluss
  • mehrjährige berufliche Erfahrung in der ambulanten Pflege
  • gute Kenntnisse der sozial- und ordnungsrechtlichen Grundlagen für die ambulante Pflege
  • Leitungserfahrung und Kompetenz zur ziel- und ergebnisorientierten Führung
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • systematische, zielgerichtete, eigenständige und -verantwortliche Arbeitsweise
  • gute Belastbarkeit
  • Entscheidungsfreude
  • gutes Kooperations- und Konfliktverhalten
  • Orientierung an den Bedürfnissen der Kund*innen
  • Flexibilität und Veränderungsbereitschaft
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Ein eigener PKW ist aufgrund der drei Standorte vorteilhaft.


Wir bieten:

  • einen echten „Traumjob“ mit allen Vorzüge eines ausschließlich innerhalb von Seniorenwohnanlagen tätigen Pflegedienstes
  • eine erfahrene Stellvertretung und drei qualifizierte und engagierte Teams
  • kollegiale Zusammenarbeit mit weiteren Leitungskräften unserer Stiftungen
  • ein langfristiges Arbeitsverhältnis mit hoher Verantwortung und Eigenständigkeit
  • §  eine tarifliche Vergütung mit 30 Urlaubstagen, Jahressonderzahlung, Arbeitgeberbeitrag zur zusätzlichen Altersvorsorge sowie ein jährliches Leistungsentgelt
  • eine umfassende Einarbeitung
  • Fortbildungen und Leitungscoaching nach Bedarf
  • ein freundliches Arbeitsklima


Die Stiftungen sind Mitglied in der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (AVH). Die tarifliche Vergütung richtet sich nach dem TV-AVH (vergleichbar TVöD) Entgeltgruppe P14.

Für Fragen zu der ausgeschriebenen Position stehen die derzeitige Leiterin des Pflegedienstes, Ursula Eick-Terwiel (terwiel.nlw@remove-this.alida.de Tel. 040/ 679448-42) sowie die Geschäftsführerin der Flutopfer-Stiftung von 1962, Christina Baumeister (baumeister.hv@remove-this.alida.de Tel. 040/ 227 10-12) gerne zur Verfügung.

Auch auf unserer Internetseite www.alida.de können Sie sich über die Stiftungen und ihre    Arbeitsbereiche informieren.

Wenn wir Sie mit dieser Ausschreibung überzeugen konnten, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 16. Dezember 2019 per E-Mail (ausschließlich im PDF-Format) unter bewerbung.hv@remove-this.alida.de oder in Papierform an Christina Baumeister, Flutopfer-Stiftung von 1962, Hamburger Straße 152, 22083 Hamburg.

Wenn Sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihre Bewerbungsunterlagen gerne zurück. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.