Der PARITÄTISCHE Hamburg sucht in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) eine/n betriebswirtschaftliche/r Fachberater/in

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg. Mit seinen rund 380 Mitgliedsorganisationen repräsentiert er in vielfältigen Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens wie Pflege, Behindertenhilfe, Kindertagesbetreuung, Jugendhilfe u. v. m. die freie soziale Arbeit auf der Grundlage von Offenheit, Vielfalt und Toleranz. Weitere Informationen finden Sie unter www.paritaet-hamburg.de.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) eine/n

betriebswirtschaftliche/r Fachberater/in

(Betriebswirt/in/Jurist/in).


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Entgeltverhandlungen für unsere Mitgliedsorganisationen im Bereich SGB VIII – Hilfen zur Erziehung und  §§ 75 ff. SGB XII (X. Kapitel SGB XII) bzw. des Achten Kapitels SGB IX ab 2018
  • Weiterentwicklung und Gestaltung des Landesrahmenvertrages gem. § 79 (1) SGB XII bzw. § 131 SGB IX
  • Verhandlungen mit der Behördenseite in der Vertragskommission
  • Vereinbarung von Rahmendaten für die Vergütungsvereinbarungen
  • Ermittlung von leistungsgerechten Vergütungen
  • Betriebswirtschaftliche Unterstützung der Fachreferate bei Vereinbarungen
  • Mitwirkung bei Einzelverhandlungen mit Mitgliedsorganisationen
  • Betriebswirtschaftlicher Einzelberatung von Mitgliedsorganisationen
  • Vertretung in themenbezogenen Gremien in Hamburg und Arbeitsgruppen auf Bundes- und Länderebene.


Sie bringen bitte mit:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) der Fachrichtung Wirtschafts- / Rechtswissenschaften (z. B. Betriebswirtschaftslehre / Rechtswissenschaften) oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung (z. B. Sozialökonomie)
  • Umfassende Kenntnisse der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere in den Bereichen Handelsbetriebslehre, Controlling und Qualitätsmanagement, Kenntnisse des Haushalts- und Zuwendungsrechts (LHO) sowie des Handels-, Steuer- und Gesellschaftsrechts, des Sozialrechts, insbesondere SGB VIII, SGB IX, SGB XI und SGB XII sowie Kenntnisse des sozialhilferechtlichen Leistungs- und Finanzierungssystems in Hamburg
  • Ein hohes Maß an Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft
  • Analytisches Denken und die Fähigkeit, hochkomplexe und komplizierte Strukturen und Sachverhalte in mündlicher und schriftlicher Form transparent und logisch aufgebaut darzustellen,
  • Eigeninitiative, Flexibilität, Belastbarkeit.

Finden Sie sich wieder? Haben Sie Interesse? Dann sind Sie die Persönlichkeit, die wir suchen!

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position in einem modernen Landesverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg. Die Vergütung erfolgt nach den Vertragsrichtlinien des „Pari-HH“ mit den üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie an:

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg
Geschäftsführung
Wandsbeker Chaussee 8
22089 Hamburg
E-Mail: kristin.alheit@remove-this.paritaet-hamburg.de