Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., sucht für das Kinderschutzzentrum Hamburg eine/n Diplom Psycholog*in/Pädagog*in (m/w/d) als neue Leitung

Der Deutsche Kinderschutzbund, Landesverband Hamburg e.V., sucht für das Kinderschutzzentrum Hamburg zum 01.01.2020

eine/n Diplom Psycholog*in/Pädagog*in (m/w/d) als neue Leitung

volle Stelle (Teilzeit ist möglich),TV-L EG 13.

Das Kinderschutzzentrum Hamburg ist eine Beratungsstelle für Familien, die von Gewalt betroffen sind. Schwerpunkte der Arbeit sind Beratung und Therapie von Eltern, Kindern und Jugendlichen, Fachberatung und Fortbildung von Multiplikator*innen sowie Vernetzung und Kooperation mit Institutionen des Kinderschutzes.

Unser multiprofessionelles Team besteht aus neun Kolleginnen und Kollegen. Zum Standard unserer Arbeit gehören kontinuierliche Fallberatung und externe Supervision. Das Kinderschutzzentrum arbeitet bezirksübergreifend innerhalb des Hamburger Stadtgebietes. Es ist in die Strukturen sowohl des Deutschen Kinderschutzbundes, Landesverband Hamburg e.V., als auch der „Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutzzentren“ eingebunden.

Als neue Leitung wünschen wir uns eine gestandene Persönlichkeit mit praktischen Erfahrungen in Beratung / Therapie im Kontext Kinderschutz, die das Team engagiert und wertschätzend führt und sich gemeinsam mit den Kolleg*innen für einen dialogischen und kooperativen Kinderschutz einsetzt.


Aufgaben:

  • Dienst- und Fachaufsicht im Kinderschutzzentrum Hamburg
  • Teamleitung
  • Beratung und Therapie von Familien, Eltern, Kindern und Jugendlichen
  • Konzeptentwicklung und inhaltliche Steuerung
  • Haushaltsverantwortung
  • Moderation von Arbeitsgruppen und Arbeitskreisen
  • Fachliche Vertretung in der Fachöffentlichkeit in Fragen des Kinderschutzes
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation mit Institutionen der Hamburger Jugendhilfe


Wir setzen voraus:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium als Dipl. Psycholog*in/Pädagog*in
  • Berufserfahrung in der Psychotherapie / Beratung von Eltern, Kindern und Jugendlichen mit Gewalterfahrung
  • Leitungserfahrung
  • Wertschätzender Führungsstil
  • Kenntnisse über das Jugendhilfesystem
  • Souveränes Auftreten, Belastbarkeit und hohe Sozialkompetenz


Wir bieten:

  • Ein engagiertes und fachlich qualifiziertes Team
  • Kreatives und selbstständiges Arbeiten
  • Gute Ausstattung und Methodenvielfalt
  • Supervision und Fortbildung


Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (in max. 2 pdf Dateien) senden Sie bitte bis spätestens dem 14. April 2019 per mail an info@remove-this.kinderschutzbund-hamburg.de.

Für Rückfragen steht Ralf Slüter, Geschäftsführer, gerne zur Verfügung unter Tel.: 040/432927-0.