Jugendhilfe e. V. sucht Verstärkung für die Einrichtung Stay Alive im Bereich Sozialpädagogik (w/m/d)

Jugendhilfe e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Verstärkung für die Einrichtung Stay Alive im Bereich Sozialpädagogik (w/m/d)

im Umfang von 2 Teilzeitstellen je 75 % einer Vollzeitstelle.

Die Vergütung erfolgt gemäß TV-L Entgeltgruppe S12.
Die Stelle ist befristet für die Dauer von 2 Jahren.

Das Stay Alive ist eine niedrigschwellige Kontakt- und Beratungsstelle mit integrierten Drogenkon-sumräumen für Drogenabhängige. Das Stay Alive bietet konkrete Hilfen zum Überleben, zur sozia-len Stabilisierung und zum Ausstieg aus der Sucht an.

Zu den Aufgaben gehören:

  • sozialpädagogische Beratung, Unterstützung und Begleitung der Klientel
  • Kontaktarbeit im offenen Cafébereich
  • Arbeit im Drogenkonsumraum, mobilen Spritzentausch
  • aufsuchende, nachgehende und begleitende Straßensozialarbeit
  • Hilfeplanung und Betreuungsdokumentation

 

Die/der Bewerber*in (w/m/d) sollte über folgende Voraussetzungen verfügen:

Ausbildung:

  • abgeschlossenes Studium in dem Studiengang Sozialpädagogik, Psychologie oder Pädagogik/Erziehungswissenschaften
  • Führerschein Klasse B

Gründliche und umfassende Kenntnisse und Erfahrungen:

  • in der Durchführung sozialpädagogischer Maßnahmen in Form von Einzelgesprächen und Begleitungen
  • in der Hilfeplanung, Betreuungsdokumentation und Antragstellung gegenüber den Kosten-/Leistungsträgern
  • im Umgang mit den einschlägigen Gesetzesgrundlagen (SGB II / V / IX / XII, BtmG etc.)
  • in der Anwendung von MS-Windows und MS-Office


Darüber hinaus erwarten wir die folgenden Fähigkeiten:

  • Erarbeitung und Fortschreibung eines individuellen Hilfeplans unter Berücksichtigung der Ressourcen und Fähigkeiten der Klient*innen
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • gutes Kommunikationsvermögen in Wort und Schrift
  • Arbeit in unserem Drogenkonsumraum
  • Fortentwicklung der fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen für die übertragenen Tätigkeiten
  • Einfühlungsvermögen und Engagement für die von uns betreute Klientel
  • Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit im Team
  • Flexibilität und Belastbarkeit


Wir bieten eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit, die Zusammenarbeit in einem motivierten und jungen Team, Supervision, Fortbildung, eine Vergütung nach TV-L, zusätzlichen Urlaub sowie auf Wunsch die Bezuschussung des HVV-ProfiTickets.
Schriftliche Bewerbungen an:
Jugendhilfe e. V. – Stay Alive
Frau Sabine Gerdes
Virchowstraße 15, 22767 Hamburg oder als PDF per E-Mail: gerdes@remove-this.jugendhilfe.de