Die Soziale Beratungsstelle Eimsbüttel sucht Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (BA/Dipl.)

Die Soziale Beratungsstelle Eimsbüttel ist eine von 7 Beratungsstellen zur Unterstützung wohnungsloser oder von Wohnungslosigkeit bedrohter Menschen. Zuständig sind wir für den Bezirk Eimsbüttel. Trägerverein der Sozialen Beratungsstelle ist der Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V.  Das Team der Beratungsstelle setzt sich aktuell aus fünf fachlich ausgebildetem Sozialarbeiter*innen-/Sozialpädagog*innen, einer Verwaltungsangestellten sowie einer Reinigungskraft zusammen.

Daher suchen wir zum 01.09.2022 (gerne auch früher)

Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (BA/Dipl.)

in der ambulanten Wohnungslosenhilfe für 30 Wochenstunden.

Unsere Aufgabenfelder sind:

  • Persönliche Einzelfallhilfe gem. §§ 67 -69 SGB XII für Menschen mit sozialen Schwierigkeiten. Diese können sehr vielschichtig sein.
  • Offene Beratung zur Klärung unterschiedlichster Anliegen und Vermittlung an passgenaue Hilfeangebote oder Überleitung in die persönliche Einzelfallhilfe.
  • Straßensozialarbeit im Bezirk Eimsbüttel


Wir suchen eine Kolleg*in für zwei folgende Aufgabenbereiche:

  • Den Bereich der Koordination. Dieser beinhaltet die Kommunikation und Interessensvertretung gegenüber Institutionen, Behörden, Kooperationspartner*innen, Gremien sowie dem Träger. Des Weiteren die Koordination der inneren Abläufe unserer Beratungsstelle. Hierzu zählen u.a. die laufenden statistischen Auswertungen, die Erstellung eines Jahresberichtes sowie die inhaltliche Planung und Strukturierung der Beratungsstelle in Kooperation mit dem Team.
  •  Die Persönliche Einzelfallhilfe für Menschen in besonderen Lebensverhältnissen mit sozialen Schwierigkeiten und die Offene Beratung, die wir uns im Team aufteilen. Hierbei geht es um Beratung und Unterstützung in den unterschiedlichsten Lebensbereichen wie: die finanzielle Absicherung, dem Erhalt- oder der Beschaffung eigenen Wohnraumes, dem Umgang mit Papieren und Überschuldung, der Annahme gesundheitlicher Versorgung, der Anbindung an weitere Hilfen.


Sie passen ideal zu uns, wenn Sie die folgenden fachlichen und persönlichen Anforderungen mitbringen:
                       

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (BA/Dipl.) oder einen vergleichbaren Abschluss.
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Eine selbständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Moderations,- Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Empathie mit der Zielgruppe zur Interessensvertretung
  • Kenntnisse des SGB II, SGB III und SGB XII
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen
  • Vorerfahrungen in der Wohnungslosenhilfe oder angrenzenden Fachgebieten sind von Vorteil


Unser Angebot:

  • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenbereichen sowie vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.
  • Es erwartet Sie ein kollegiales Arbeitsklima in einem erfahrenen, offenen und engagierten Team mit Raum für eigene Ideen.
  • Eine 30 Stundenstelle zunächst als Elternzeitvertretung mit guter Perspektive auf Weiterbeschäftigung und Stundenaufstockung, wenn erwünscht.
  • Eine Vergütung nach TV-L /Gruppe S12
  • Einarbeitung in die Aufgabenfelder durch erfahrene Kolleg*innen.
  • Teambesprechung, Kollegiale Beratung, Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und aktuelles Zeugnis) gerne per Mail an:
ostheimer@remove-this.bs-eimsbuettel.de

Bewerbungsschluss ist der 10.07.2022

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!
Tel.: 040/593929-64

Hamburger Fürsorgeverein von 1948 e.V.
Soziale Beratungsstelle Eimsbüttel
Waterloohain 7
22769 Hamburg