Die Margaretenhort gGmbH sucht für das Projekt "A: aufklaren", im Bezirk Harburg, eine*n Sozialpädagog*in (m/w/d) in Teilzeit

Die Margaretenhort gGmbH ist ein in Hamburg-Harburg ansässiger Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der die Bedarfe der Menschen im Hamburger Süden aufnimmt. Gute Arbeit zu leisten, bedeutet für uns am Nutzer*innenwillen ausgerichtete Unterstützung anzubieten. Wir arbeiten zielgruppen- und bedarfsorientiert und entwickeln so passgenaue Angebote.

Wir suchen ab sofort, für unser Projekt "A: aufklaren", im Bezirk Harburg,

eine*n Sozialpädagog*in (m/w/d)

für 20 Std./Woche, in Teilzeit.


INFORMATIONEN:

  • Das Projekt „A: aufklaren“, unter der Landeskoordination des PARITÄTISCHEN Hamburg, sucht für den Bezirk Harburg ein*e neue Fachkoordinator*in.
  • „A: aufklaren“ steht für Expertise und Netzwerk für Kinder psychisch erkrankter Eltern.
  • Das Ziel ist entsprechend, die Expertise zu diesem Thema den Fachkräften im Bezirk zukommen zu lassen und gemeinsam mit den vorhandenen Institutionen und Trägern ein Netzwerk zu
  • bilden.
  • Die Fachkräfte sollen gestärkt und handlungsfähiger in die Kontakte mit psychisch erkrankten Eltern(teilen) gehen können, um dadurch die Situation der Kinder zu verbessern. Genauere Informationen auch unter: www.aufklaren-hamburg.de


IHRE AUFGABEN BEI UNS:

  • Sie vetreten das Projekt im Bezirk, in Gremien und Institutionen sowie im Margaretenhort intern.
  • Sie befördern die Vernetzung der psychosozialen-, medizinischen-, Jugendhilfe- und sozialräumlichen- sowie der Regel-Einrichtungen miteinander und stehen in engem Austausch mit dem bezirklichen Jugend- und Gesundheitsamt.
  • Dazu leiten Sie den Arbeitskreis „Kinder psychisch erkrankter Eltern (KipeE)“ im Bezirk, stehen für Fallberatung zur Verfügung und bieten Fachinputs ‒ online wie in Präsenz.
  • Sie sind Teil des Teams der Fachkoordinator*innen im PARITÄTISCHEN Hamburg und aus den Bezirken Harburg, Mitte, Altona und Wandsbek.
  • Gleichzeitig erfahren Sie Beratung und Unterstützung aus dem Margaretenhort. Im Träger ist es Ihre Aufgabe das Thema weiter zu erschließen und in die Fachbereiche zu tragen.


WIR BIETEN IHNEN:

  • Bei uns haben Sie die Möglichkeit, sich mit Ihren Stärken in ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld sowie in ein hochmotiviertes Team einzubringen und mitzugestalten. Die Projekt-Arbeit bietet viel Raum um mitzugestalten.
  • Ganz nach dem Motto „Mensch lernt nie aus“, legen wir sehr viel Wert auf regelmäßige Fort- und Weiterbildungen.
  • Faires Gehalt und ausreichend Urlaub? Aber sicher, denn wir zahlen gemäß KTD!
  • Ebenso erhalten Sie einen Zuschuss zum HVV-ProfiTicket (Ringe A-B) und eine Leasing-Option für ein persönliches Wunsch- JobRad sowie eine betriebliche Altersvorsorge.


Wer suchet, der*die findet! Wir haben Ihr Interesse geweckt, noch Fragen oder Unsicherheiten? Kein Problem!

Melden Sie sich gerne bei unserer Verwaltung, unter der Nr.: 040-790 189-0 und fragen nach Michaela Ernster oder Rebecca Boldt.

Schicken Sie uns unter Angabe der folgenden Stellennummer 10092021 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Deckblatt, Anschreiben, Chronologischen Lebenslauf und Zeugnisse), als PDF-Dokument, direkt an bewerbung@remove-this.margaretenhort.de.