Sozialarbeiter (w/m/d) in der rechtlichen Betreuung

Wer wir sind

Wir sind der Verein ZukunftsWerkstatt Generationen e.V. – der Betreuungsverein für die Bezirke Wandsbek und Hamburg-Mitte. Der Betreuungsverein wurde 1992 gegründet und wird seit 1993 von der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert.

Wir suchen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet für zunächst 30 Wochenstunden: Sozialarbeiter (w/m/d)

Zu den Aufgaben gehören

  • Sie sind in der Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit in den Bezirken tätig. Zudem gewinnen, beraten und bilden Sie ehrenamtliche Betreuer:innen aus und weiter, die Interesse haben dieses anspruchsvolle Ehrenamt zu übernehmen. Sie haben die Möglichkeit Ihre Arbeit mit Ihren Ideen weiter auszugestalten.
  • Zudem erfolgt die Übernahme von rechtlichen Betreuungen nach §§1896 ff. BGB.

Wir wünschen uns einen Menschen mit folgendem Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master), Rechtswissenschaften oder vergleichbar
  • Sozialrechtliche Kenntnisse, wünschenswert sind Kenntnisse im Betreuungsrecht
  • Sicheres Auftreten und Kommunikation im Umgang mit psychisch Erkrankten und anderen Beeinträchtigungen, sowie selbständiges, eigenverantwortliches und empathisches Handeln
  • Erfahrung in der Beratungsarbeit und Netzwerkkompetenz in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Trägern, Behörden, Gerichten und anderen Institutionen/Einrichtungen der psychosozialen Versorgung
  • Organisationstalent und Freude sowohl am eigenverantwortlichen und selbstständigen Arbeiten als auch im Team
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Flexibilität und vor allem Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Anforderungen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten

  • Vergütung in Anlehnung an den TV-L (30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung)
  • Ein anspruchsvolles, vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein gutes Arbeitsklima in einem hochmotiviertem, erfahrenen und multiprofessionellem Team
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen sowie Supervision und weitere Mitarbeitendenvorteile (Vergünstigung der HVV-Card)

Kontaktdaten

Für weiterführende Informationen steht Ihnen Herr Petersen per Mail (e.petersen@zwg-ev.de) zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei per E-Mail an e.petersen@zwg-ev.de

Bemerkungen

Bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung haben Menschen mit Schwerbehinderung Vorrang. Wir fördern die Gleichstellung von allen Menschen und begrüßen die Bewerbung von Fachkräften mit Migrationshintergrund.
Zurück zur Übersicht