Selbsthilfe-Verein sucht Bürokraft (m/w(d) in Teilzeit, ab sofort

Wer wir sind

Die Deutsche Gesellschaft für Osteogenesis imperfecta (Glasknochen) Betroffene e. V. (DOIG) ist ein Selbsthilfeverein für Menschen mit Glasknochen. Wir vertreten deutschlandweit die Interessen von Glasknochen-Betroffenen und ihren Angehörigen, beraten und vernetzen sie. Die DOIG wurde 1984 gegründet und hat derzeit mehr als 1.100 Mitglieder.
Wir führen Seminare durch, bieten Austauschrunden an und bringen viermal im Jahr unsere Mitgliedszeitschrift “Durchbruch” heraus. Zu den Höhepunkten zählt unsere Jahrestagung, die um das Wochenende nach Fronleichnam stattfindet und zu der bis zu 200 Teilnehmer/innen kommen.

Wir suchen

Bürokraft (m/w/d), Teilzeit, etwa 15 h / Woche, ab sofort, unbefristet

Zu den Aufgaben gehören

  • Bearbeitung des Postein- und -ausgangs
  • Telefondienst
  • Ablage
  • Datenpflege, dafür gute Computerkenntnisse (Outlook, Word und Excel)
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen (z. B. Angebotseinholung, u. a. von Hotels, Kommunikation mit Referent/innen, Führen von Teilnehmerlisten etc.)

Wir wünschen uns einen Menschen mit folgendem Profil

  • zuverlässige und vertrauenswürdige Person, die gut allein, selbstständig und strukturiert arbeitet.
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Freude an der Organisation und Kommunikation
  • Berufserfahrung (erwünscht)
  • Teamfähigkeit
  • hohe Eigenmotivation

Wir bieten

  • € 1.100 € / Monat (€ 18,- / Stunde)
  • HVV-Ticket
  • 30 Tage Urlaub
  • Zusammenarbeit mit netten und engagierten Kollegen und Kolleginnen im Haupt- und Ehrenamt
  • eine gute Zukunftsperspektive
  • eine sinnstiftende Tätigkeit von gesellschaftlicher und politischer Relevanz im Social-Profit-Sektor

Kontaktdaten

Fragen beantwortet Ihnen René Bulz (rene.bulz[at]oi-gesellschaft.de) und Andrea König-Plasberg (andrea.koenig[at]oi-gesellschaft.de), an diese beiden schicken Sie bitte auch Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Bemerkungen

Für unsere Geschäftsstelle brauchen wir dringend Verstärkung. Sie arbeiten überwiegend allein vor Ort in unserem Büro im Zentrum von Hamburg (kein Home-Office bzw. nur pandemiebedingt), idealerweise an zwei Tagen in der Woche, und eng mit dem Vorsitzenden, René Bulz, und der Geschäftsführerin, Andea König-Plasberg, zusammen.
Zurück zur Übersicht