jhj Hamburg e. V. sucht zum 01.11.2022 oder später eine engagierte Sozialarbeiter*in (m/w/d) für die Kodrobs Haftanstalten.

Wer wir sind

Der Verein jhj Hamburg e. V. existiert als Träger der Sucht- und Jugendarbeit seit 1970 in der Freien und Hansestadt Hamburg und verfügt über ein ausdifferenziertes Netzwerk mit verschiedenen Einrichtungen und Angeboten. Das Menschenbild von jhj Hamburg e. V. ist humanistisch und ganzheitlich geprägt. Das suchtmittelübergreifende Angebot der Kodrobs Haftanstalten umfasst grundsätzlich alle volljährigen Gefangenen, die sich in Untersuchungs- oder Strafhaft befinden oder eine Ersatzfreiheitsstrafe verbüßen. Es richtet sich an suchtmittelabhängige/ -gefährdete Inhaftierte, deren Angehörige und enge Bezugspersonen sowie an suchtmittelabhängige Haftinsass*innen, die sich in ärztlicher Substitutionstherapie befinden bzw. sich substituieren lassen wollen.

Wir suchen

Stellenausschreibung KODROBS Haftanstalten
Eintrittstermin: ab 01.11.22 oder später
Einsatzort: Hamburg Bergedorf (Standort Kodrobs Haftanstalten), UHA Holstenglacis und JVA Billweder (Männervollzug).
Umfang/Arbeitszeit: 1,0 Stelle (Teilzeit wäre möglich)

Zu den Aufgaben gehören

  • Die Beratung (v.a. Therapievorbereitung) und Begleitung der oben genannten Zielgruppe
  • Durchführung von Gruppenangeboten in der JVA
  • Antrags- und Dokumentationswesen (insbesondere auch vierteljährliche Sachstandsberichte/Sachbericht/ fachliche Einschätzungen)
  • Teamsitzungen
  • Gremienarbeit
  • Vernetzung etc.
  • Zusammenarbeit mit Gerichten, Staatsanwaltschaften, Rentenversicherungen, Krankenkassen und der JVA unter Wahrung der Schweigepflicht.
  • Umsetzung der vorhandenen Konzepte, Richtlinien und gesetzlichen Bestimmungen und fachliche Arbeit an der kontinuierlichen Weiterentwicklung von Konzeptvorschlägen.

Wir wünschen uns einen Menschen mit folgendem Profil

  • Abschlüsse: Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit
  • Kompetenzen:
  • Gute Kenntnisse des Hamburger Suchthilfesystems und des Leistungsrechtes, insbesondere SGB V,II, IX,XII.
  • Teamfähigkeit
  • Kontaktfähigkeit, Selbstreflexion, Flexibilität
  • gute EDV-Kenntnisse
  • emphatischer und wertschätzender Umgang
  • eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten

Wir bieten

  • Eingruppierung nach: TVL-S 12
  • 30 Tage Urlaub
  • Sportförderung
  • auf Wunsch HVV Proficard
  • Wir bieten eine sorgfältige Einarbeitung und selbständiges Arbeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten und die Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team.

Kontaktdaten

Ansprechperson: Kunze, Bianca
Mobil: 0176 1306884
bianca.kunze@jhj.de

Bemerkungen

Bewerbungsunterlagen, Lebenslauf und Zeugnisse bitte per Email an bianca.kunze@jhj.de
Für die Tätigkeit in der Hamburger Haftanstalt ist eine Sicherheitsüberprüfung erforderlich.
Zurück zur Übersicht