20.11.2013

Videoclip: Gute Beispiele für gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung

Der 7. Videoclip in der Reihe "Gute Beispiele für gelungene Kooperation zwischen Jugendhilfe und Arbeitsförderung" stellt das Projekt "Chance 2.0" als weiteres Angebot an der Schwelle zwischen Schule und Beruf vor.

Junge Schulverweigerer zwischen 15 und 19 Jahren, die vom Jobcenter U25 Darmstadt gefördert oder von der Jugendhilfe unterstützt werden, können beim Jugendhilfeträger "Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V." unterschiedliche Arbeitsfelder kennen lernen und sich an einen regelmäßigen Tagesablauf gewöhnen. Besonders motiviert werden die jungen Menschen durch die angebotene Medienarbeit. Die Besonderheiten des Projektes liegen in der Intensität der individuellen Betreuung und der praktischen Hilfestellungen bei der Vorbereitung auf einen externen Schulabschluss. 


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.