05.07.2018

Überarbeitetes Qualitätsverfahren PQ-Sys®-Kindertageseinrichtungen Hamburg

Es ist geschafft – passgenau zur Sommerpause liegt die komplett überarbeitete Fassung unseres Qualitätsverfahren PQ-Sys®-Kindertageseinrichtungen Hamburg gedruckt vor. Die Qualitätsgemeinschaft KITA hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren alle 11 Qualitätsbereiche überarbeitet, eine komplett neue Ordnerstruktur entwickelt und das Verfahren so noch praxis- und anwenderfreundlicher gestaltet.

Neben der deutlichen Weiterentwicklung der Trägerqualität (QB 01 - Verantwortung der Entscheidungsträger) und dem Kinderschutz (QB 03) zeichnet sich das Qualitätsverfahren u. a. durch seinen konsequenten Bezug auf die Hamburger Bildungsempfehlungen aus.

Zusätzlich können die Einrichtungen und Träger im neugeschaffenen QB 12 „Dem Besonderen einen Ausdruck geben“, d.h. die Stärken und/oder auch Alleinstellungsmerkmale ihrer Einrichtung/en nach klaren inhaltlichen Vorgaben beschreiben und erfassen.

Damit reagieren wir besonders auf den Wunsch von Wald-, Musik-, Bewegungs- oder auch anthroposophischen Einrichtungen. Aber auch inhaltliche Schwerpunktsetzungen wie z.B. Werkstatt-Arbeit oder die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) können so erstmals besonders herausgestellt werden.
Damit stehen allen Anwender*innen die neuen Instrumente des Qualitätsverfahren sowohl als gedruckte Version im Ordner und in Form einer Excel-Tabelle zur Verfügung.

Erstmals können die jeweiligen Unterlagen, Nachweise und Belege im Ordner nun direkt hinter den jeweiligen Qualitätsbereichen abgeheftet werden – damit wird der Qualitäts-Ordner zum täglichen Arbeitsinstrument.
Insgesamt sehen wir unsere Mitgliedsorganisationen dank dieser Weiterentwicklung gut vorbereitet auf die anlassunabhängigen Überprüfungen gem. § 23 des neuen LRV KITA – das in Entwicklung befindliche  Kita-Prüfverfahren.

Das Qualitätsverfahren PQ-Sys®-Kindertageseinrichtungen Hamburg ist somit ein schlüssig aufeinander aufbauendes, praxisgerechtes und dabei preiswertes Verfahren zur internen und – so gewünscht – externen Evaluation.


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.