18.01.2016

Stiftung Deutsches Hilfswerk fördert Projekte der Flüchtlingshilfe

Seit vielen Jahren fördert Stiftung Deutsches Hilfswerk (DHW) Maßnahmen für Personen, die aufgrund ihrer speziellen gesundheitlichen und sozialen Situation der Hilfe bedürfen. Einen thematischen Schwerpunkt legt die Stiftung Deutsches Hilfswerk auf die Förderung von Projekten im Bereich der Hilfe für Asylsuchende und Flüchtlinge. Förderkriterien für den Bereich der Flüchtlingshilfe finden Sie hier.

Der Vorstand des DHW hat im Oktober 2015 die Förderkriterien für den Bereich der Flüchtlingshilfe neu verabschiedet. Fördergegenstand sind hier Personal- und Sachkosten bis zu 100.000 € sowie strukturelle Maßnahmen wie z. B. Ausstattung und Ausgestaltung von Räumen sowie die Schaffung von Spielplätzen in Gemeinschaftsunterkünften. Darüber hinaus kann die Bereitstellung von Internetzugängen mit dem Zuschuss in Höhe von bis zu 25.000 € gefördert werden. Projekte, die vor Antragsstellung bzw. Bewilligung begonnen haben, können nicht gefördert werden. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn ist leider nicht möglich.

Nach dem Beschluss des Kuratoriums wurde das „Umlaufverfahren“ für die Anträge im Bereich der Flüchtlingsarbeit eingestellt. Kommende Anträge werden jeweils auf der Frühjahrs- bzw. Herbstsitzung behandelt. Über die aktuellen  Antragsfristen informieren wir Sie gern. Die Antragstellung beim DHW läuft über unseren Landesverband. Danach werden Anträge vom Gesamtverband nach Erhalt und Prüfung direkt an die Geschäftsstelle des DHW weitergeleitet.

Fachbereich Mitgliederförderung im Paritätischen Hamburg bietet sowohl eine sachgerechte Beratung über Fördermöglichkeiten zur Finanzierung sozialer Arbeit, als auch die Abwicklung der Förderverfahren in verschiedenen Förderbereichen. Neben der Information über fortlaufende und projektbezogene Zuwendungen beinhaltet das Beratungsangebot die Vermittlung von Fördermittel aus Stiftungen und Lotterien. Der Paritätische bietet den Mitgliedern einen besonderen Zugang zu den Fördermitteln. Mit diesen Mitteln werden vielfältige und nachhaltige Projekte für gemeinnützige Organisationen gefördert.

Wenn Sie bei der Stiftung Deutsches Hilfswerk Fördermittel beantragen möchten, wenden Sie bitte an uns.

Ansprechpartnerin Mitgliederförderung:
Anna Schaaf
E-Mail: anna.schaaf@remove-this.paritaet-hamburg.de


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.