01.01.2016

Stiftung Deutsche Jugendmarke

Die Stiftung Deutsche Jugendmarke fördert aus dem Verkauf von Sonderbriefmarken innovative Maßnahmen und Projekte im Bereich Kinder- und Jugendhilfe. Die Anforderungen an die geförderten Projekte sind sehr hoch. Die Projekte müssen modellhaft sein und eine überregionale Bedeutung haben. Weiterhin müssen die Maßnahmen fachlich einwandfrei konzipiert sein und wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse berücksichtigen. Förderbereiche sind hier Projekte, Programme, Experimente, wissenschaftliche Praxisforschung und Baumaßnahmen.

Zur Website: www.jugendmarke.de 


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.