07.09.2016

Hamburg 2030: Die besten Ideen und Anregungen für die Stadt der Zukunft gesucht

Im Rahmen der Fortschreibung des Demografie-Konzeptes „Hamburg 2030: Mehr. Älter. Vielfältiger.“ führt die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz vom 2. bis 30. September 2016 einen Online-Dialog unter dem Titel „Deine Ideen für Hamburg 2030 – Wie wollen wir in Zukunft zusammenleben?“ durch. Wie wollen die Hamburgerinnen und Hamburger 2030 leben? Wie sind die Bedingungen für Familien und Neuzugezogene zu verbessern? Was ist notwendig, um zufrieden älter zu werden oder um etwas in der Stadt zu bewegen? Was ist wichtig, um sich in seinem Stadtteil wohl zu fühlen? Diese und andere Fragen will der Senat mit den Bürgerinnen und Bürgern erörtern, um eine Strategie zu entwickeln, wie der demografische Wandel in der Hansestadt gestaltet werden kann.

Bis zum 30. September 2016 wird dazu ein Online-Dialog unter www.hamburg-2030.de veranstaltet begleitet von Vor-Ort-Terminen in allen Bezirken. Die Ergebnisse werden in die Demografie-Strategie des Senats einfließen.
Parallel zu der Online-Beteiligung besteht auch die Möglichkeit für direkte Gespräche. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz wird an verschiedenen Tagen in den
Hamburger Bezirken vor Ort mit einem Informationsstand präsent sein.

Die Vor-Ort-Termine des Informationsstandes im Überblick:

Montag, 05.09.2016 10:00 - 14:00 Uhr
Bezirksamt Harburg, Kundenzentrum, Harburger Rathauspassage 2, 21073 Hamburg

Dienstag, 06.09.2016 14:00 - 18:00 Uhr
Bücherhalle Wandsbek, Wandsbeker Allee 64, 22041 Hamburg

Mittwoch, 07.09.2016 14:00 - 18:00 Uhr
Forum Winterhude, Winterhuder Marktplatz 6-7, 22299 Hamburg

Donnerstag, 08.09.2016 8:30 - 12:30 Uhr
Bezirksamt Eimsbüttel, Kundenzentrum, Grindelberg 62-66, 20144 Hamburg

Donnerstag, 08.09.2016 14:30 - 18:00 Uhr
Bezirksamt Bergedorf, Kundenzentrum, Weidenbaumsweg 21, 21029 Hamburg

Montag, 12.09.2016 9:00 - 14:00 Uhr
Bezirksamt Altona, Kundenzentrum, Ottenser Marktplatz 10, 22765 Hamburg

Dienstag, 13.09.2016 8:00 - 13:00 Uhr
Bezirksamt Hamburg-Mitte, Kundenzentrum, Steinstraße 1, 20095 Hamburg

Mittwoch, 14.09.2016 10:00 - 14:30 Uhr
Bezirksamt Altona, Platz der Republik 1, 22765 Hamburg


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.