16.08.2016

Broschüre Parität vor Ort: Kommunale Sozialpolitik mitgestalten

Freie Träger sind neben ihrer fachlichen Arbeit auch als Interessenvertretung und Gestaltungsakteure in der kommunalen Sozialpolitik gefordert. Dafür brauchen Mitarbeiter/-innen freier Träger Wissen über Zusammenhänge und Verfahrensweisen kommunaler Politikgestaltung. Der Paritätische Gesamtverband hat unter dem Titel "Parität vor Ort: Kommunale Sozialpolitik mitgestalten" eine Broschüre herausgegeben, die hierzu Hilfestellungen gibt. Fachreferentinnen und Fachreferenten aus dem Gesamtverband sowie aus Landesverbänden haben in einzelnen Artikeln Hintergrundwissen zusammengefasst, Zusammenhänge skizziert und Tipps zu unterschiedlichen Themen kommunaler Politikgestaltung zusammengetragen, die insbesondere Neu-Einsteiger/-innen zur Orientierung dienen können. Im Mittelpunkt der Broschüre stehen die Themen kommunale Lobbyarbeit, Fördermöglichkeiten und Sozialplanung.

Die Broschüre können Sie hier downloaden oder zum Selbstkostenpreis von 3 Euro zzgl. Versandkosten unter kommunales@remove-this.paritaet.org bestellen.


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.