15.01.2018

Aktion Mensch Ferienförderung 2018

Aktion Mensch setzt.auch im Jahr 2018 die Förderung von Ferienmaßnahmen für behinderte Menschen fort. Anträge können laufend gestellt werden. Aktion Mensch zahlt für Reisende mit Behinderung eine Tagespauschale an den Veranstalter. Das sind 35 Euro je Tag und Betreuer. Die Aktion Mensch geht grundsätzlich von einem Betreuungsverhältnis von 1:3 aus, ist es höher, muss dies näher begründet werden.

Es werden ausschließlich offene Maßnahmen gefördert. Hierzu ist die Ausschreibung der Maßnahme (z. B. Flyer) in geeigneter Weise als Anlage dem Antrag beizufügen. Nicht gefördert werden Maßnahmen für geschlossene Personenkreise z. B. von Schulen für deren Schüler, von Wohnheimen für deren Bewohner oder WfbM für deren behinderte Beschäftigte.

Der Nachweis erfolgt durch die Beifügung einer Ausschreibung, z. B. Flyer oder Programm. Die Prüfung dieser Fördervoraussetzung erfolgt durch den annehmenden Paritätischen Landesverband.

Die Förderbedingungen haben sich gegenüber dem Vorjahr in folgenden Punkten verändert:

  1. Als Betreuungspersonal können auch hauptamtlich beschäftige Mitarbeiter eingesetzt werden.
  2. Die Reise muss im Jahr 2018 stattfinden und mindestens 5 Tage dauern. An- und Abreisetag werden jeweils als einen Tag gezählt.

Bitte beachten Sie, dass maßgeblich für die Antragstellung der Antragseingang bei der jeweils zuständigen antragsannehmenden Stelle ist. Für alle Mitgliedsorganisationen gilt als antragsannehmende Stelle der jeweilige Paritätische Landesverband. Weitere Informationen zur Antragstellung entnehmen Sie bitte unter https://www.aktion-mensch.de/foerderung/foerderprogramme/behinderung/ferien.html


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Pflegefachkräfte,
Erzieher/-innen,
Sozialpädagoginnen und -pädagogen,
Führungskräfte,
Personalverantwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Hilfe für Geflüchtete, Kinder- und Jugendhilfe.