Podcast: Jugendhilfe in Corona-Zeiten

Wie wirkt sich Corona eigentlich auf die Jugendhilfe aus? Was bedeuten die Corona-Regeln für Jugendwohngruppen, für die Arbeit mit Familien, für Jugendliche, die schon ohne Corona schwer zu kämpfen haben in unserem System? Und nicht zuletzt, wie geht es den Mitarbeitenden der Jugendhilfe mit all dem?

Darüber wird definitiv zu wenig gesprochen, und das wollten wir ändern. Deshalb haben wir mit Lars Dierking vom Jugendhilfe-Träger gangway e.V. und Maren Peters, der Leiterin unserer Koordinierungsstelle Individuelle Hilfen gesprochen. Das Gespräch fand am 30. November statt und drehte sich um oben genannte Fragen, aber auch um Nähe und Distanz, verlorene Jugendmomente, Systemrelevanz und home schooling in einer Jugendwohnung.