Verbandsmagazin 3 | 23: Sucht und Drogen

Die Juli-Ausgabe unseres digitalen Mitgliedermagazins widmet sich dem Thema Drogenkonsum und Hilfe

Drogen sind Teil unserer Lebensrealität. In Maßen können sie unproblematisch sein. Die Zigarette in der Pause beispielsweise ist ungesund, aber nicht so problematisch wie eine Pfeife mit Crystal Meth. Wenn der Konsum das Leben (fremd-)bestimmt, muss Hilfe her. Hier haben Paritätische Einrichtungen eine große Auswahl an Hilfsmöglichkeiten. Um die geht es in dieser Ausgabe unseres digitalen Mitgliedermagazins.

Wir besuchen Druckräume, Technopartys und Einrichtungen der Drogenhilfe. Wir sprechen mit Rhobbin, der mit der Selbsthilfe clean geworden ist und es bleibt, mit dem präventiven Theaterprojekt RequiSiT und FitKids, die sich um die Kinder süchtiger Eltern kümmern. Einen Blick auf die Gegenwart der Cannabisdebatte werfen wir ebenso wie in die Zukunft der Suchthilfe mit DigiSucht. Der Popstar Max Mutzke gewährte uns besonders private Eindrücke in sein Leben als Kind einer alkoholkranken Mutter. Und Paritätische Einrichtungen aus der Suchthilfe stellen sich selbst vor.

Und auch zahlreiche Neuigkeiten aus dem Gesamtverband gibt es, etwa das neue Projekt "Ausgefaked!" Jetzt gleich reinblättern!