Fachveranstaltung: Großen Reichtum höher besteuern - aber wie?

Politische Optionen zur Besteuerung sehr großer Vermögen und Erbschaften sowie für eine Reform der Schuldenbremse sind Gegenstand einer Fachveranstaltung des Paritätischen Gesamtverbands am 28. Juni 2024.

Mit Blick auf die Lage öffentlicher Haushalte stellt sich zunehmend die Frage, wie die Finanzierung sozialer Aufgaben zukunftsfest und nachhaltig sichergestellt werden kann. Dies betrifft sowohl laufende Ausgaben als auch Investitionen in die soziale Infrastruktur und ihre Aufgaben in den Bereichen Digitalisierung, Klima, demografischer Wandel und Fachkräfte. Vor diesem Hintergrund beschäftigen wir uns in einer Fachveranstaltung mit Möglichkeiten für steuer- und finanzpolitische Reformen.

Über die Erbschaftssteuer, Vermögenssteuer und eine Reform der Schuldenbremse diskutieren wir mit Dr. Stefan Bach (DIW), Julia Jirmann (Netzwerk Steuergerechtigkeit), Henriette Neumann (DGB), Prof. Dr. Paul Marx (Universität Bonn) und Dr. Joachim Rock (Paritätischer Gesamtverband). Wir laden Sie herzlich zu diesem Austausch ein.

Datum: 28. Juni 2024, 9:15-15:30 Uhr

Ort: Centre Monbijou, Oranienburger Str. 13-14, 10178 Berlin

Zum Programm und zur Anmeldung.