Der 12. Kongress der Sozialwirtschaft startet am 22. September 2022 in Magdeburg

Nach anderthalb Jahren Coronaverzögerung und vier überbrückenden Online-Veranstaltungen (https://www.sozkon.de/kongressinformationen/veranstaltungsort-1-1) tauschen sich die Führungskräfte der Sozialwirtschaft zum zwölften Mal endlich wieder in Präsenz in Magdeburg zum Thema "Verantwortung wahrnehmen. Resilienz - Nachhaltigkeit - Wettbewerb" aus.

Verantwortung wahrzunehmen ist in vielfacher Hinsicht eine zentrale Herausforderung für Führungskräfte sozialer Unternehmen: Ethische, politische, wirtschaftliche und strategische Aspekte spielen ebenso eine Rolle wie der Blick auf Mitarbeiter*innen und Klient*innen. Zudem gewinnen Dimensionen der Nachhaltigkeit an Bedeutung. Hinzu kommt die Bewältigung der Corona Pandemie: Neue Formen des Miteinanders werden entwickelt; es gibt einen Digitalisierungsschub insbesondere in der Kommunikation; wirtschaftliche Fragen und Fragen der Führung stellen sich durch die extreme Belastungssituation neu. Zugleich sind Sozialunternehmen gefordert, sich im Wettbewerb zukunftsfähig aufzustellen und die Weiterentwicklung des eigenen Geschäftsmodells im Fokus zu behalten. All dies setzt insbesondere bei Führungskräften ein hohes Maß an Resilienz voraus. Der 12. Kongress der Sozialwirtschaft 2022 greift diese Themen auf und stellt praxisorientierte Lösungsansätze sowie konkrete Erfahrungen zur Diskussion.

Last not least: Der 12. Kongress der Sozialwirtschaft bietet erneut viele Gelegenheiten für Networking und Austausch! Die Veranstalter heißen Sie bereits am Vortag ab 21:00 Uhr im Maritim-Hotel in Magdeburg zum Get-together herzlich willkommen!

Alle weiteren Informationen und das komplette Kongressprogramm finden Sie unter: https://www.sozkon.de/

Onlineanmeldung unter: https://www.sozkon.de/anmeldung