Das Civic Data Lab lädt ein zum Barcamp am 30. Mai in Berlin

Wer sich mit der Entwicklung von Datenprojekten im Sinne des Gemeinwohls beschäftigt, findet im "Civic Data Barcamp – Das Barcamp für Datenentdecker*innen"die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten aus anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen.

Das Barcamp findet statt am Donnerstag 30. Mai von 9.30 bis 16.30 Uhr im frizz forum Berlin (neben der taz in der Friedrichstraße 23 in Berlin). Wer zuvor schon die re:publica24 besucht hat (27. bis 29. Mai), kann gleich noch einen Tag verlängern. Das Civic Data Lab erstattet auf Antrag die Hin- und Rückfahrten mit der Bahn (2. Klasse). Für Verpflegung ist vor Ort auch gesorgt.

Die Veranstalter schreiben: "Seid Ihr gerade mitten in Datenprojekten versunken und auf der Suche nach einem Ort, um Eure Ideen zu diskutieren, weiterzugeben und zu vertiefen? Möchtet Ihr neue Kontakte in unserer lebendigen CDL-Community knüpfen, während Ihr am Lagerfeuer Ideen austauscht und potenzielle Kooperationen erkundet? Vielleicht wollt Ihr auch Eure Fähigkeiten im Datenbereich verbessern, im CDL-Trainingscamp Neues lernen und Euch gemeinsam mit uns auf eine aufregende Daten-Expeditionen begeben? Dann seid Ihr sehr herzlich eingeladen zum „Civic Data Camp – das Barcamp für Daten-Entdecker*innen“ am Donnerstag, den 30. Mai von 9.30 bis 16.30 Uhr. Unser Base-Camp ist das frizz forum Berlin.

Unsere Mission? Beim Civic Data Lab dreht sich alles darum, mit Daten Gemeinwohl zu gestalten. Und wie bei Expeditionen üblich, geht das nur gemeinsam: vom Check-Up der Ausrüstung, über die Erkundung der Datenlandschaft und der Bedingungen, der Planung der Route bis zum Erklimmen des Gipfels – wir unterstützen uns gegenseitig, um mit Daten AUS der Zivilgesellschaft das Beste FÜR die Zivilgesellschaft zu erreichen. Und wie Ihr es von einem BarCamp kennt, wird es ein Großteil der Expeditionsroute erst am Veranstaltungstag entstehen: je nach dem, was Ihr an Erfahrung und Ausrüstung mitbringt, was Ihr für Abenteuer plant oder welche Datenberge Euch interessieren."

Hier geht es zur Anmeldung: https://gstoo.de/CivicDataCamp

Das Civic Data Lab ist ein gemeinsames Vorhaben der Gesellschaft für Informatik e.V., CorrelAid e.V. und dem Deutschen Caritasverband e.V - gefördert als Civic Coding Ankerprojekt des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.