45. fdr+sucht+kongress | „Generation Zukunft – Jugend, Krisen, Kompetenzen“

Unter diesem Titel findet vom 23. bis 24. April 2024 der 45. fdr+sucht+kongress des Fachverbands Drogen- und Suchthilfe (fdr+) n Berlin im Hotel Leonardo Royal am Alexanderplatz statt.

Neben den sowieso schon herausfordernden Entwicklungsanforderungen, die Jugendliche und junge Erwachsene zu bewältigen haben, müssen sie aktuell mit schwierigen, komplexen gesellschaftlichen Problemlagen zurechtkommen, die teilweise überfordernd sind und zu verschiedensten Problemlagen, u.a. vermehrten Konsum von Suchtmitteln, führen können.

Auf dem 45. fdr+sucht+kongress unter dem Titel „Generation Zukunft – Jugend. Krisen. Kompetenzen“ stellen wir uns die Frage, inwieweit gesellschaftliche Entwicklungen wie Pandemie, Krieg und Klimaveränderungen zu Suchtentwicklung bei Jugendlichen beitragen können und was wir als Hilfesysteme tun können, um dies zu verhindern.

In 5 Vorträgen, 14 Seminaren, dem fdr+ Symposium Drogenforschung und einem Kongress vor Ort stellen Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis Ihnen wissenschaftliche Erkenntnisse, best-practice-Modelle und überzeugende Konzepte vor und diskutieren diese mit Ihnen.

Hier finden Sie das ausführliche Programm sowie alle Informationen zur Anmeldung.

 

 

Bild: Flyer fdr