Verbandsrat

Der Verbandsrat des PARITÄTISCHEN Hamburg beschließt die sozial- und verbandspolitischen Richtlinien, Positionen und Aussagen. Er stellt den Jahresabschluss fest, verabschiedet den Wirtschaftsplan und beschließt über die Aufnahme neuer Mitglieder. Der Verbandsrat wählt, berät und überwacht den geschäftsführenden Vorstand.

(Der Verbandsrat des PARITÄTISCHEN Hamburg (v.l.n.r.):
Thomas Worseck, Bettina Prott, Uta Mette, Holger Detjen,
Fakhria Najem, Kirsten Arthecker, Prof. Dr. Petra Strehmel,
Dr. Stephan Peiffer und Stephan May)


Vorsitzende des Verbandsrats:

Bettina Prott – ehemalige Abteilungsleiterin in der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI), stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Stiftung Wohnbrücke.

Weitere Mitglieder des Verbandsrats:

Kirsten Arthecker – Geschäftsführerin der Hamburgischen Brücke Gesellschaft für private Sozialarbeit e.V.
Holger Detjen – Geschäftsführer der Heinrich und Caroline Köster Testament Stiftung
Stephan May – Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht
Uta Mette – Vorstand der Stiftung Kindergärten Finkenau
Fakhria Najem – Vorstandsvorsitzende Bin e.V. (Berufliche Integration)
Dr. Stephan Peiffer – Geschäftsführer Leben mit Behinderung Hamburg gGmbH
Prof. Dr. Petra Strehmel – Professorin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)
Thomas Worseck – Geschäftsführer Gehörlosenverband Hamburg e.V.