Qualifizierung und Vernetzung von Freiwilligen in der Arbeit mit Geflüchteten

Das zivilgesellschaftliche Engagement der vielen Ehrenamtlichen in Hamburg prägt unsere Stadt und macht Unmögliches möglich. Insbesondere in der Zeit, in der viele neue Mitbürger mit Fluchthintergrund zu uns kamen, haben die vielen ehrenamtlich Engagierten sie nicht nur willkommen geheißen, sondern ihnen auch und vor allem eine helfende Hand gereicht. Bis heute hat sich dies nicht geändert. Viele sind weiterhin aktiv und helfen Tag für Tag, wo immer sie gebraucht werden.

Das Ehrenamt stellt jedoch auch große Herausforderungen an die Einzelnen und lässt sie häufig mit Fragen zurück: Wie helfe ich am besten? Was hat sich im Aufenthaltsrecht geändert? Welche Voraussetzungen muss ich für bestimmte Tätigkeiten mitbringen und wie werde ich Vormund?

Bei diesen und vielen weiteren Fragen unterstützt Sie der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. Im Projekt „Qualifizierung und Vernetzung von Freiwilligen in der Arbeit mit Geflüchteten“ bieten wir Ihnen kostenfreie Workshops und Tagungsangebote oder können Ihren Verein oder Ihre Initiative mit einem ganz individuellen Coaching unterstützen. Sprechen Sie uns gerne auf unsere Angebote an und melden Sie sich zu den jeweiligen Veranstaltungen an.


Kontakt

Yilmaz, Odette
Assistentin PARITÄTISCHES Kompetenzzentrum Migration
c/o Der PARITÄTISCHE Hamburg, Adenauerallee 10, 20097 Hamburg
Tel:  040/ 537 97 83-17
Fax: 040/537 97 89-89
odette.yilmaz@paritaet-hamburg.de