Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. sucht eine Fachberatung (m/w) für das Impulswerk Qualität in Teilzeit

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg e.V. – das ist die Idee und Forderung nach sozialer Gerechtigkeit in all ihren Facetten. Das ist das vielfältigste Spektrum von Mitgliedern unter den sechs anerkannten Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege. Das ist mutige, durchsetzungsstarke und innovative Sozialpolitik für Chancengleichheit. Kurz: Offenheit. Vielfalt. Toleranz.
Wir sind  unabhängig von weltanschaulichen, konfessionellen und parteipolitischen Anschauungen und setzen uns entschieden dafür ein, dass alle Menschen die gleichen Chancen bekommen. In unserer Funktion als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege verpflichtet sich der PARITÄTISCHE Hamburg der sozialen Gerechtigkeit und sucht Lösungen für gesellschaftliche Probleme wie Ausgrenzung, Armut oder Wohnungsnot. In unserer Funktion als Dachverband setzen wir uns für die Belange unserer mehr als 380 Mitglieder aus allen sozialen Bereichen und deren Klientinnen sowie Klienten ein. Mit einem Satz: Wir verändern! Verändern Sie mit uns! Weitere Informationen finden Sie unter www.paritaet-hamburg.de.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachberatung (m/w) für das Impulswerk Qualität in Teilzeit (19,5 Stunden)

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg hat in den Bereichen Eingliederungshilfe, Jugendhilfe, Kita und Pflege vier Qualitätsgemeinschaften, die das Thema Qualitätsmanagement aus dem Blickwinkel ihres Arbeitsfeldes bewegen. Die Zusammenarbeit der Qualitätsgemeinschaften soll mit dem Ziel der Synergie, Innovation und Effizienz verstärkt werden. Dafür ruft der PARITÄTISCHE Hamburg das „Impulswerk Qualität“ als eine Abteilung des Verbandes ins Leben. Sie soll gezielt Impulse setzen, um innovative Vorhaben, drängende Herausforderungen oder entscheidende Entwicklungen zu befördern. Für das Impulswerk Qualität wird eine neu zu gewinnende Fachberatung mit einer zusätzlichen halben Stelle im Verband besetzt.


Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Koordination und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements für die PARITÄTISCHEN Mitgliedsorganisationen
  • Regelmäßiger Ansprechpartner für die Mitglieder der Qualitätsgemeinschaften des Verbandes
  • Unterstützung und Beratung der Qualitätsmitglieder bei ihren Pflichten, Aufgaben und Rechten rund um das Qualitätsmanagement
  • Teilnahme an den Vorstandssitzungen der Qualitätsgemeinschaften
  • Zusammenarbeit mit der bestehenden Moderation der Qualitätsgemeinschaften
  • In Zusammenarbeit mit den Qualitätsgemeinschaften Suche nach Schnittstellen und inhaltliche Weiterentwicklung des  Qualitätsmanagements
  • Gemeinschaftsübergreifende Veranstaltungsplanung zu Schwerpunktthemen

    
Ihre Voraussetzungen:

  • (Fach-) Hochschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung
  • Berufserfahrung und Fachwissen im Qualitätsmanagement
  • Sehr sichere Konzeptions- und Kommunikationsstärke sowie Präsentationsfähigkeit
  • Lösungs- und Serviceorientierung
  • Analytische und strategische Stärke
  • Hohe Sicherheit in der Arbeit mit dem Office-Paket und Internet
  • Kenntnisse in Verwaltung, Betriebswirtschaft, Organisations- und Personalangelegenheiten sehr wünschenswert
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit wünschenswert


Finden Sie sich hier wieder? Dann sind Sie die Persönlichkeit, die wir suchen!
    
Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Position in einem modernen Landesverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg. Die Vergütung erfolgt nach den Vertragsrichtlinien des „Pari-HH“ in der Entgeltgruppe 9 (Entgelttabelle des TV-L in der gültigen Fassung vom 01.01.2017) mit zahlreichen Sozialleistungen wie z.B. einem Zuschuss zur ProfiCard des HVV, Fort‐ und Weiterbildungsmöglichkeiten, Flexibilität in der Arbeitsgestaltung sowie umfangreiche Vorteile aus den PARITÄTISCHEN Rahmenverträgen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.
    
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
    
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 31. August 2017 gerne per E-Mail an folgende Adresse:
    
Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg
Personalbüro – zu Händen Frau Kari
E-Mail: elena.kari@remove-this.paritaet-hamburg.de
Wandsbeker Chaussee 8
22089 Hamburg