Alida Schmidt-Stiftung sucht für das Fachkrankenhaus Hansenbarg eine/n Arzt/ Ärztin

Das Fachkrankenhaus Hansenbarg in Hanstedt ist mit 100 Betten die größte Einrichtung der medizinischen Rehabilitation für abhängigkeitserkrankte Männer und Frauen im Großraum Hamburg/ nördliches Niedersachsen und liegt direkt vor den Toren Hamburgs idyllisch in der Nordheide. Behandlungsschwerpunkt sind sämtliche Abhängigkeitsformen bis auf Heroin und Glückspiel sowie die damit verbundenen seelischen und körperlichen Begleiterkrankungen. Seit fast 40 Jahren ist „der Hansenbarg“ eine bodenständige Institution in der norddeutschen Suchthilfelandschaft, die alle Angebote einer modernen sozialmedizinisch–psychotherapeutischen Suchtmedizin bietet. Federführender Kostenträger ist die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Nord.
Träger des Fachkrankenhauses Hansenbarg ist die gemeinnützige Alida Schmidt-Stiftung in Hamburg mit 250 Beschäftigten in den Aufgabenfeldern Suchtkrankenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe sowie Altenhilfe und Pflege.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir

eine Fachärztin/ einen Facharzt für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin

oder Arzt/ Ärztin mit internistischer Erfahrung


in Teilzeit mit 32Wochenstunden.

In unserem medizinischen Funktionsbereich werden sämtliche Folge- und Begleiterkrankungen der Sucht sowie die üblichen hausärztlich allgemeinmedizinischen / internistischen Fragestellungen unter sozialmedizinischer Perspektive in einem 90 tägigen Therapierahmen (ca. 10 Aufnahmen pro Woche) behandelt. Neben dem Chefarzt sind ein Oberarzt und eine Assistenzärztin sowie Krankenschwestern unter einer Stationsleitung im Tag- und Nachtdienst tätig. Eine Arztassistenz unterstützt bei Aufnahmen, Dokumentation und Untersuchungsverfahren.

Ihre Aufgaben

  • Patientenaufnahme und allgemeinmedizinisch/ internistische Behandlung
  • Je nach Kenntnisstand apparative Diagnostik (EKG, Spirometrie, Sonografie) bzw. Kooperation
  • mit einer örtlichen internistischen Schwerpunktpraxis
  • Übernahme von Rufbereitschaften
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team



Wir bieten

  • Familiäres Arbeitsklima in einer Traditionsklinik in reizvoller Umgebung
  • Tarifliche Vergütung nach TV-Ärzte AVH (Marburger Bund Mitglieder) bzw. TV AVH BT-K
  • Weitgehend geregelte Arbeitszeiten, keine Vor-Ort-Bereitschaften, keine Schichtdienste
  • Förderung von Fortbildung
  • Betriebliche Altersversorgung


Wir erwarten

  • Möglichst abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Weiterbildung
  • Einfühlungsvermögen bei Patienten mit überwiegend psychischen Komorbiditäten
  • Interesse an psychiatrischen, psychosomatischen und –therapeutischen sowie
  • sozialmedizinischen Fragestellungen
  • Bereitschaft zur Fort- undWeiterbildung v.a. in Sozialmedizin


Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Stracke (Chefarzt, Tel. 04184-899 121, stracke.fkh@remove-this.alida.de) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 17. Juli 2017 an:
Fachkrankenhaus Hansenbarg, Verwaltungsleiter Herrn Lutz, Franz-Barca-Weg 36, 21271 Hanstedt.

Mehr Informationen finden Sie unter www.hansenbarg.de sowie unter www.alida.de.

Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen zu! Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen sonst vernichtet.
Bewerbungen per E-Mail richten Sie bitte an info.fkh@alida.de im PDF-Format.