Leichte Sprache

Was ist der PARITÄTISCHE?

Der PARITÄTISCHE ist ein großer Verein. Bei uns machen viele andere Vereine und Gruppen mit. Alle diese Mitglieds-Vereine helfen den Menschen. Der PARITÄTISCHE hilft auch den Menschen. Und der PARITÄTISCHE hilft den Mitglieds-Vereinen. Man sagt auch: Der PARITÄTISCHE ist ein Dach-Verband und Spitzen-Verband der Freien Wohlfahrts-Pflege. Verband bedeutet: Viele Vereine haben sich zusammen getan und arbeiten zusammen.

Parität bedeutet:

Alle Menschen sind gleich wichtig.
Der PARITÄTISCHE gehört nicht zu einer Kirche
und er gehört auch nicht zu einer Partei.


Unsere Mitglieds-Vereine:

Beim PARITÄTISCHEN machen etwa 370 Vereine und Gruppen mit. Sie alle sind Mitglied beim PARITÄTISCHEN. Bei den Mitglieds-Vereinen arbeiten mehr als 15 Tausend Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Und dort arbeiten viele Tausend Menschen ehren-amtlich. Ehren-amtlich heißt: Die Menschen arbeiten in ihrer Freizeit. Sie bekommen dafür kein Geld. Das sind unsere Mitglieds-Vereine.


Wir sind FÜR ALLE MENSCHEN da.

Beim PARITÄTISCHEN und seinen Mitglieds-Vereinen arbeiten die Fach-Leute für Soziale Arbeit. Das wollen wir:

  • Alle Menschen sollen gut leben können.
  • Alle Menschen sollen die gleichen Möglichkeiten bekommen
  • Alle Menschen sollen überall in der Gesellschaft mitmachen können. Denn alle Menschen gehören dazu.

Wir sind für alle Menschen da.

Beim PARITÄTISCHEN machen etwa 370 Vereine und Gruppen mit. Wir haben Hilfen für viele unterschiedliche Menschen. Zum Beispiel:

  • Hilfe für Kinder und Jugendliche.
  • Hilfe für Frauen und Mädchen.
  • Hilfe für Menschen mit Behinderung.
  • Hilfe für kranke Menschen.
  • Hilfe für alte Menschen.
  • Hilfe für Menschen aus anderen Ländern.
  • Hilfe für Sucht-Kranke Menschen.
  • Selbst-Hilfe-Gruppen
  • Hilfe für Straf-Fällige.
  • Hilfe für Menschen ohne Arbeit.
  • Hilfe für Menschen ohne Wohnung.
  • Freiwilligen-Arbeit

Wer bestimmt beim PARITÄTISCHEN?

Mindestens ein Mal in zwei Jahren gibt es
eine Mitglieder-Versammlung.
Die Mitglieder-Versammlung bestimmt viele wichtige Sachen.
Die Mitglieder-Versammlung wählt einen Verbandsrat.
Im Verbandsrat sind 9 Personen.
Der Verbandsrat sagt, wer die Geschäfts-Führung vom
PARITÄTISCHEN macht.
Die Geschäfts-Führung leitet den PARITÄTISCHEN.
Der PARITÄTISCHE hat sein Büro in Hamburg.

Adresse:

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.
Wandsbeker Chaussee 8
22089 Hamburg
Weg-Beschreibung


Grundsätze der Verbands-Politik:

Der PARITÄTISCHE Hamburg ist ein großer Verein.
Bei uns machen viele andere Vereine und Gruppen mit.
Alle diese Mitglieds-Vereine helfen anderen Menschen.
So helfen wir vielen Menschen in Hamburg.

Was bedeutet Parität?

Parität heißt: Alle Menschen sind gleich wichtig.
Alle Menschen sind unterschiedlich.
Aber alle Menschen haben die gleichen Rechte.
Alle Menschen sind gleich wichtig.
Und alle Menschen gehören dazu.
Der PARITÄTISCHE ist offen für alle Menschen
und für alle Meinungen.
Der PARITÄTISCHE hat Hilfe für alle Menschen.
Auch die Mitglieds-Vereine im PARITÄTISCHEN
sind unterschiedlich.
Aber alle Mitglieds-Vereine sind gleich wichtig.
Der PARITÄTISCHE vermittelt
zwischen den Wünschen von allen.


Wir wollen soziale Gerechtigkeit.

Jeder Mensch kann so leben,
wie er will.
Und jeder Mensch soll
die gleichen Möglichkeiten bekommen.
Alle Menschen sollen genau die Hilfe bekommen,
die sie brauchen.
Egal, wie viel Geld sie haben.
Das nennt man soziale Gerechtigkeit.

Manche Menschen brauchen dafür vielleicht Hilfe.
Dabei will der PARITÄTISCHE helfen.


Der PARITÄTISCHE unterstützt Selbsthilfe-Gruppen.

Viele Menschen helfen anderen Menschen.
Und viele Menschen helfen sich gegenseitig.
Zum Beispiel in einer Selbsthilfe-Gruppe.
Der PARITÄTISCHE unterstützt alle Menschen,
die anderen Menschen helfen.


Bei uns ist der Rand die Mitte.

Das heißt:
Viele Menschen in Deutschland
haben es schlecht.
Sie können nicht überall mit machen.
Sie haben vielleicht zu wenig Geld.
Oder sie brauchen Hilfe.
Man sagt auch:
Die Menschen stehen
am Rand der Gesellschaft.
Bei uns können alle Menschen mit machen.
Die Menschen stehen bei uns im Mittel-Punkt.
Darum sagen wir: Bei uns ist der Rand die Mitte.


Dafür steht der PARITÄTISCHE:

Wir helfen unseren Mitglieds-Vereinen.
Wir sprechen mit der Politik.
Wir beraten und wir helfen mit Geld.
So können die Mitglieds-Vereine
weiter gute Arbeit machen.
Wir setzen uns dafür ein,
dass alle Menschen in Hamburg gut leben können.


Der PARITÄTISCHE hilft:

Der PARITÄTISCHE hilft den Vereinen und Gruppen, die anderen
Menschen helfen.

Der PARITÄTISCHE hilft den Selbst-Hilfe-Gruppen.
Dort helfen sich die Menschen gegenseitig.


Der PARITÄTISCHE spricht mit der Politik.
Die Politik entscheidet wichtige Dinge.
Zum Beispiel:
Wie viel Geld gibt die Regierung für Menschen,
die Hilfe brauchen?
Was kann man tun,
damit es allen Menschen besser geht?
So hilft der PARITÄTISCHE den Menschen
auf unterschiedliche Weise.


Unterstützung und Beratung für unsere Mitglieds-Vereine.

Viele Vereine und Gruppen sind Mitglied
beim PARITÄTISCHEN Hamburg.
Der PARITÄTISCHE unterstützt und berät
alle Mitglieds-Vereine.

Zum Beispiel:

  • Wir haben eine Fach-Beratung.
  • Wir haben eine Beratung zu Geld-Fragen.
  • Wir machen Vorträge, Schulungen und Fortbildungen.
  • Wir vermitteln Kontakt zu anderen Stellen.

Fach-Referate.

Der PARITÄTISCHE hat viele Abteilungen.
Die Abteilungen heißen Fach-Referate.
Dort arbeiten Fach-Referenten und Fach-Referentinnen.
Die Fach-Referenten und Fach-Referentinnen
kennen sich gut aus.
Sie sind auch in anderen wichtigen Gruppen.
Sie sprechen mit der Politik.
Und sie informieren und beraten die Mitglieds-Vereine.
Die Arbeit der Fach-Referate ist sehr wichtig.
Die Fach-Referate sorgen dafür,
dass die Mitglieds-Vereine weiter gute Arbeit machen können.
Es gibt diese Fach-Referate


Fach-Gruppen.

Es gibt auch Fach-Gruppen zu vielen Themen.
In den Fach-Gruppen sind
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
von den Mitglieds-Vereinen.
Sie arbeiten zusammen an einem Thema:
Es gibt diese Fach-Gruppen in allen Fach-Referaten.


© Text: Zentrum für Leichte Sprache der Lebenshilfe Hessen
Geprüft von der Prüf-Gruppe der Lahnwerkstätten vom Lebenshilfewerk Marburg-Biedenkopf

© Bilder: Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator
Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

Vielen herzlichen Dank an den PARITÄTISCHEN Hessen!

Aufruf

Der Paritätische veröffentlicht kostenlos Stellenanzeigen seiner Mitglieder im Online-Stellenportal. Bei Interesse senden Sie die Stellenanzeige bitte per E-Mail an presse(at)paritaet-hamburg.de

Kontakt

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns an unter 040-415201-0