Jugend- und Familienhilfe

Die Arbeit des Fachbereichs Jugend- und Familienhilfe für seine Mitgliedsorganisationen besteht in der engagierten Interessenvertretung, der Begleitung und der Beratung von organisatorischen, strukturellen, konzeptionellen und finanziellen Fragen sowie weiterer Dienstleistungen (z.B. Organisation von Fortbildungsveranstaltungen und gemeinsame Entwicklung von Qualitätssicherungsinstrumenten). Die Aufgabenbereiche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verbandes beinhalten dabei die folgenden Schwerpunkte:

  • Individuelle und gruppenbezogene Beratung von Mitgliedsorganisationen
  • Verhandlungsführung bei den zuständigen Behörden
  • Gremienarbeit
  • Regelmäßige Informationen per E-Mail und Rundschreiben
  • Arbeitskreise für Träger und Leitungen
  • Teilnahme an örtlichen Prüfungen nach § 46 SGB VIII
  • Kooperation mit anderen Institutionen / Verbänden
  • Entwicklung von verbandlichen Qualitätssicherungssystemen
  • Gründungsberatung für Initiativen und Träger
  • Erarbeitung von verbandlichen Stellungnahmen

Kontakt


Fortbildungen

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord bietet Fortbildungen für

Altenpfleger,
Erzieher,
Sozialpädagogen,
Führungskräfte,
Personalverwortliche,
Kita-Leitungen,
Fachkräfte der psychiatrischen Arbeit und v.m.

aus vielen Bereichen der Sozialen Arbeit, zum Beispiel der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Flüchtlingshilfe, Kinder- und Jugendhilfe.

 

 

Aufruf

Der Paritätische veröffentlicht kostenlos Stellenanzeigen seiner Mitglieder im Online-Stellenportal. Bei Interesse senden Sie die Stellenanzeige bitte per E-Mail an presse@paritaet-hamburg.de

Fachinformationen

  • Leitfaden "Barrierefreie Kommunikation bei Veranstaltungen"

    Der Leitfaden "Barrierefreie Kommunikation bei...

    mehr
  • Handreichung für soziale Dienste gegen Rechtsextremismus

    Auch soziale Dienste und Einrichtungen sind leider manchmal mit...

    mehr
  • Personelle Erweiterung unseres Projekts „Koordinierungsstelle für individuelle Unterbringung“

    Die bereits im Koalitionsvertrag von SPD und Grüne angekündigte...

    mehr