Kinder und Jugendliche
Termin: 15.06.2017 - 19.06.2018 (Kursnr.: 1729)

Zertifikatskurs Systemischer Kita-Team-Coach für Vielfalt

Die Dimensionen der Vielfalt (er)leben und den Weg zur Willkommens-Kita ebnen

10:00 Uhr - 16:30 Uhr
2.199 € für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (2.999 € für Externe) Preise inkl. Übernachtungskosten, Verpflegung, Mittagsimbiss und Getränken sowie einer moderierten Dienstbesprechung in Ihrer Kita
Zielgruppe:
Kita-Leitungskräfte und / oder -Verantwortliche max. 22 Teilnehmende
Veranstaltungsort
Zündholzfabrik, Elbstraße 2, 21481 Lauenburg / Elbe  (Modul 1)

Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg
Organisation
Iris Weisser
Tel.: 040/415201-66

Referent/in
Stefan Clotz
Beschreibung/Programm

Unsere Welt verändert sich – sie wird bunter und vielfältiger. Kitas sind die ersten, die das in ihrer Arbeit vor Ort im Quartier spüren – insbesondere in einer Metropolregion wie Hamburg. Wohin möchten Sie sich als Kita entwickeln? Wie sieht sie aus – IHRE Willkommens-Kita?

Dozent Stefan Clotz erklärt die Fortbildung in einem kurzen Film.

UNSER REISEZIEL

Steigen Sie ein, nehmen Sie Platz, lassen Sie sich auf unserer Reise immer wieder überraschen und erleben Sie am Ende ein lohnendes Ziel – eine weltoffene, kultursensible und inklusiv denkende Kindertagesstätte. Der Index für Inklusion ist unser Navigationsinstrument. Doch wir halten immer dort, wo es für Sie und Ihr Haus lohnend erscheint.

Wir legen Ihnen auf Ihrem Reiseziel ein wichtiges Werkzeug ins Gepäck: Das systemische Coaching ist eine anerkannte Methode, Veränderungen zu gestalten. Sie lernen Coaching als gestaltendes Element Ihrer Leitungsaufgabe kennen. Alle Methoden werden direkt ausprobiert und angewendet. Mit dem Zertifikat „Systemischer Kita-Team-Coach für Vielfalt“ können Sie diese Technik sicher anwenden.

Auf unseren Stationen werden wir immer wieder von interessanten Reisegefährten begleitet, die uns spannende Einsichten vermitteln. Freuen Sie sich auf

  • die Referentinnen des PARITÄTISCHEN Hamburg – Sidonie Fernau und Dr. Nicole Schmidt,
  • auf Vertreter und Vertreterinnen des Verbandes binationaler Familien und Partnerschaften,
  • die speziellen Puppen Persona Dolls und
  • Inklusionsbotschafter, die von ihrer Kindheit berichten und auf weitere Überraschungsgäste.

Inspirierende Einblicke erhalten Sie, wenn wir zu Gast an besonderen Orten sein werden. Freuen Sie sich auf

  • ein Fastenbrechen in einer Moschee,
  • Gespräche in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge,
  • einen Besuch beim Dialog im Dunkeln / Dialog im Stillen und
  • den Besuch in einer inklusiv arbeitenden Kita.

UNSER WEG

15. bis 16.6. 2017
Station 1: Gemeinschaft bilden

Wir stellen alle Module vor und führen in den Index für Inklusion ein. Die Teilnehmenden lernen sich kennen und beleuchten ihre Einrichtung. Wir schärfen den Begriff Inklusion. Wir beschäftigen uns mit Haltung und Grundsätzen unserer Arbeit.
Coaching: Grundlagen für systemisches Coaching in praktischer Kita-Anwendung

Veranstaltungsort: Zündholzfabrik in Lauenburg inkl. Übernachtung

21. bis 22.9.2017
Station 2: Inklusive Werte verankern

Welche Werte sind für uns wertvoll? Wir leiten aus Werten Ziele und Visionen für unsere Willkommens-Kita ab und beleuchten inklusive Werte.
Coaching: Ziel-Kontrolle und Perspektivwechsel: Wir wechseln selbst die Perspektive und tauchen in die Werte anderer Kulturen und Menschen ein.

Veranstaltungsort: Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg

16. bis 17.11.2017     
Station 3: Erster Zwischenstopp – eine Einrichtung für alle entwickeln

Wo stehen wir heute? Welche Ziele konnten wir schon erreichen? Wo tauchen in der Praxis Stolpersteine auf? Diese räumen wir aus dem Weg, um uns mit unserer Einrichtung zu beschäftigen: Wie können wir alle Mitarbeitenden und die Nachbarschaft für unsere Ideen begeistern? Was müssen wir umstellen oder umbauen?
Coaching: Veränderung und Motivation

Veranstaltungsort: Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg

18. bis 19.1.2018        
Station 4: Unterstützung von Vielfalt organisieren

Vielfalt gelingt dort, wo Barrieren niedrig sind. Wie können Förderung, Spiel, Lernen und Partizipation die Barrieren für Kinder verringern? Wie können uns Regeln dabei helfen?
Coaching: Konfliktlösung als Gewinn und hilfreiche Modelle für Kommunikation und Führung

Veranstaltungsort: Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg

12. bis 13.4.2018        
Station 5: Spiel und Lernen gestalten

Wie können wir Spielen und Lernen so gestalten, dass es verbindet? Respektvolle Beziehungen zwischen den Kindern und partnerschaftliche Beteiligung der Erzieher und Erzieherinnen benötigen eine gute Planung. Wir lernen auf dem Weg zu neuen Spiel- und Lernorten unser Team als Erfolgsfaktor kennen.
Coaching: Die unterschiedlichen Rollen und Begabungen in Teams wertschätzen und aktivieren

Veranstaltungsort: Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg


24. bis 25.5.2018
Station 6: Ressourcen mobilisieren

In unserem Abschluss-Modul mobilisieren wir alle Kräfte, um Vielfalt zu ermöglichen. Das Wissen unserer Mitarbeitenden, der Sozialraum und die Unterschiedlichkeit der Kinder – alle Ressourcen werden einbezogen. Wir präsentieren unseren Handlungsplan auf dem Weg zur Willkommens-Kita und bereiten uns auf die Präsentation unserer Vorhaben vor.
Coaching: Selbstcoaching und der sichere Umgang mit dem gesamten Coaching-Ablauf

Veranstaltungsort: Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg

19.6.2018
Zieleinlauf:

Die Weiterbildung endet am 19. Juni 2018 mit einer feierlichen Präsentation durch die Teilnehmenden. Damit erhalten Sie das Zertifikat „Systemischer Kita-Team-Coach für Vielfalt“.

Veranstaltungsort: Die PARITÄTISCHE Akademie Nord, Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße), 22041 Hamburg


Das Zertifikat „Systemischer Kita-Team-Coach für Vielfalt“ setzt die Teilnahme an allen sechs Stationen und dem Präsentationstermin voraus. Die Fortbildung beinhaltet eine moderierte Dienstbesprechung in Ihrer Kita.

Termin: 15.06.2017 bis 19.06.2018

Jeweils von: 09:00 bis 16:30 Uhr
(ausgenommen Station 1, Beginn 10:00 Uhr)

Referent:

Stefan Clotz
Dipl. Sozialpädagoge, Systemischer Management Coach (SMC)

 

 


<< zurück

Anmeldung

Seminaranmeldung
(Rechnungs-)Adresse
Sind Sie Mitglied im PARITÄTISCHEN?*
Sind Sie Kunde des Kompetenzzentrum Sozialwirtschaft?
Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung
Ihre Teilnahme wird mit der Reservierungsanfrage - auch für die Studienreisen - verbindlich. Nach Eingang Ihrer Reservierung zu den Fortbildungen erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin senden wir Ihnen eine verbindliche Zu- bzw. Absage und ggfs. die Rechnung zu. Falls Sie nicht widersprechen (s.u.), behalten wir uns vor, die Anmeldebestätigung mit Rechnung auch elektronisch per E-Mail zu versenden.

Um die Veranstaltung für die Teilnehmenden effizient zu gestalten, ist die Gruppengröße grundsätzlich begrenzt.

Für einige Fortbildungen im Bereich "Migration" gelten andere AGBs. Diese entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungen.

2. Absagen/Rücktritt
Bei schriftlicher Benachrichtigung sind Absagen bis spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei (beachten Sie die besonderen Bedingungen bei Studienreisen und einigen Angeboten im Bereich "Migration"), danach berechnen wir die volle Kursgebühr. Ersatzteilnehmer/innen können jederzeit benannt werden.

Beim Rücktritt von Studienreisen werden alle bis dahin angefallenen Kosten berechnet (z.B. Flugticket).

3. Anmeldedaten
Die Bearbeitung der Anmeldedaten erfolgt gemäß §20 des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, das sein/ihr Name in einer Teilnahmeliste aufgeführt werden.

4. Absage von Veranstaltungen
Der PARITÄTISCHE muss sich vorbehalten, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In Ausnahmefällen kann auch ein Wechsel des Dozenten/der Dozentin möglich sein. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits gezahlte Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

5. Teilnahmebeitrag
Die im Programm angegebenen Preise umfassen in jedem Fall den Teilnahmebeitrag, Pausengetränke und schriftliche Materialien für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weitergehende Service-Leistungen entnehmen Sie bitte dem Programmtext und den Einzelausschreibungen. Nicht enthalten sind Reise- und Übernachtungskosten – diese werden durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer getragen. Buchungen für Übernachtung erfolgen durch die Teilnehmenden. Abweichende Regelungen sind in den Ausschreibungen ersichtlich.

AGB's check*
Newsletter


Anmeldung

Für fast alle Fortbildungen können Sie sich gleich online anmelden. Klicken Sie auf die Fortbildung, an der Sie teilnehmen wollen und tragen Sie sich im Anmeldeformular ein. Um Missbrauch zu vermeiden, erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bestätigen müssen, bevor Ihre Anmeldung gültig ist.

Sollte die Anmeldung online nicht funktionieren oder sollten Sie einen anderen Weg bevorzugen, können Sie uns das Formular auch per Fax oder auf dem Postweg zusenden.


Haben Sie Fragen?

Iris WeisserWeisser, Iris
Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@remove-this.paritaet-hamburg.de  

 

Petra Kettnitz
Assistentin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-64
Fax: 040/41 52 01-90
petra.kettnitz@remove-this.paritaet-hamburg.de

Hillebrand, Anette
Tel.: 040/415201- 14 (Mo. + Mi.)
Fax: 040/415201- 33
anette.hillebrand@remove-this.paritaet-hamburg.de


Bei Fragen zum Bereich Freiwilliges Engagement

Bluhm, Manuela (für Lotsenschulungen bei der Wohnbrücke)
Tel.: 040/41 52 01-67
Fax: 040/41 52 01-90
manuela.bluhm@remove-this.paritaet-hamburg.de


Fortbildungsprogramm 2017