Leitung, Organisation und mehr
Termin: 08.06.2018 - 08.06.2018 (Kursnr.: 1801)

Vorstandswissen: Kooperationen im gemeinnützigen Bereich

Gewinnen Sie Rechtssicherheit bei der Gestaltung und Verhandlung von Kooperationen

09:00 Uhr - 16:00 Uhr
159 € für Mitglieder des PARITÄTISCHEN (269 € für Externe) inkl. Mittagsimbiss
Zielgruppe:
Führungskräfte, Geschäftsführungen max. 20 Teilnehmende
Veranstaltungsort
Der PARITÄTISCHE Hamburg
Schloßstraße 12 (Eingang Claudiusstraße)
22041 Hamburg
Organisation
Iris Weisser
Tel: 040/415201-66
Beschreibung/Programm

Die Zusammenarbeit mit Trägern, Körperschaften der öffentlichen Hand oder anderen Projektpartnerinnen und -partnern ist für nahezu alle gemeinnützigen Organisationen tägliche Praxis. Die rechtlichen Rahmenbedingungen dieser Kooperationen sind vielen Entscheiderinnen und Entscheidern jedoch nicht bekannt. Das kann ungewollte Rechtsfolgen nach sich ziehen. In diesem Seminar bringen wir anhand von verschiedenen Praxisbeispielen Licht ins Dunkel, sodass Ihre Projekte langfristig auf sicheren Beinen stehen.

Ausgangspunkt bildet das einfache Kooperationsprojekt mit einem oder mehreren Projektpartnern. Sie analysieren die einfache Kooperation im zivilrechtlichen Zusammenhang. Dabei stellen wir die daraus folgenden Rechte und Pflichten der Mitwirkenden heraus, die jeweils kraft Gesetzes entstehen. Zudem zeigen wir Ihnen Gestaltungs- und Verhandlungsspielräume auf, die Sie in solchen Situationen gegenüber den Projektpartnern und Dritten haben.

Wir erörtern mit Ihnen steuerliche und rechtliche Fragestellungen der entgeltlichen sowie unentgeltlichen Personal-, Raum- und Sachmittelüberlassung. Außerdem thematisieren wir das gemeinnützigkeitsrechtliche Hilfspersonenkonstrukt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung und im Zusammenhang mit finanzbehördlichen Anweisungen aus dem Anwendungserlass.

Abschließend werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alternative Kooperationsformen nebst den damit einhergehenden Gestaltungsmöglichkeiten präsentiert. Dabei erklären wir Ihnen die Nutzung der Rechtsform einer gemeinnützigen GmbH durch Einbindung natürlicher Personen in die Projektfinanzierung.


Ziel

Sie erhalten einen umfassenden Rundumblick zum Themenkomplex Kooperationen im gemeinnützigen Bereich, sodass Sie sich bei laufenden und künftigen Kooperationsprojekten fortan auf sicherem Terrain bewegen.


Termin
08.06.2018
Von 09:00 – 16:00 Uhr

 

Dozent

Dr. Norman-Alexander Leu

Rechtsanwalt im Bereich Vereins-, Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht, zertifizierter Stiftungsberater (DSA), Lehrbeauftragter im Bereich Recht der International School of Management, Kuratoriumsmitglied des Instituts für Sozialpädagogische Forschung Mainz sowie Mitglied des Gesamtvorstandes der Deutschen Gesellschaft für innovative Digitalisierung im Bereich der Sozialwirtschaft.


<< zurück

Anmeldung

Seminaranmeldung
(Rechnungs-)Adresse
Falls Sie sich hiermit für einen mehrtägigen Zertifikatskurs anmelden und nicht komplett buchen wollen, bitte die gewünschten Modulnummern laut Ausschreibung angeben.
Bei allen anderen Fortbildungen und Fachtagungen kann das Feld frei bleiben.
Sind Sie Mitglied im PARITÄTISCHEN?*
Sind Sie Kunde des Kompetenzzentrums Sozialwirtschaft?
Bitte überprüfen Sie ihre Angaben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung
Ihre Teilnahme wird mit der Reservierungsanfrage - auch für die Studienreisen - verbindlich. Nach Eingang Ihrer Reservierung zu den Fortbildungen erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin senden wir Ihnen eine verbindliche Zu- bzw. Absage und ggfs. die Rechnung zu. Falls Sie nicht widersprechen (s.u.), behalten wir uns vor, die Anmeldebestätigung mit Rechnung auch elektronisch per E-Mail zu versenden.

Um die Veranstaltung für die Teilnehmenden effizient zu gestalten, ist die Gruppengröße grundsätzlich begrenzt.

Für einige Fortbildungen im Bereich "Freiwilliges Engagement" gelten andere AGBs. Diese entnehmen Sie bitte den jeweiligen Ausschreibungen.

2. Absagen/Rücktritt
Bei schriftlicher Benachrichtigung sind Absagen bis spätestens 6 Wochen vor Kursbeginn kostenfrei (beachten Sie die besonderen Bedingungen bei Studienreisen), danach berechnen wir die volle Kursgebühr. Bei Mitgliedern der Qualitätsgemeinschaft entfällt in diesem Fall die Rabattregelung und es muss die volle Kursgebühr von Ihnen entrichtet werden.
Ersatzteilnehmer/innen können jederzeit benannt werden.
Beim Rücktritt von Studienreisen werden alle bis dahin angefallenen Kosten berechnet (z.B. Flugticket).

3. Anmeldedaten
Die Bearbeitung der Anmeldedaten erfolgt gemäß §20 des Bundesdatenschutzgesetzes. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin erklärt sich damit einverstanden, das sein/ihr Name in einer Teilnahmeliste aufgeführt werden.

4. Absage von Veranstaltungen
Der PARITÄTISCHE muss sich vorbehalten, Veranstaltungen räumlich und/oder zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In Ausnahmefällen kann auch ein Wechsel des Dozenten/der Dozentin möglich sein. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits gezahlte Beträge zurück. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

5. Teilnahmebeitrag
Die im Programm angegebenen Preise umfassen in jedem Fall den Teilnahmebeitrag, Pausengetränke und schriftliche Materialien für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Weitergehende Service-Leistungen entnehmen Sie bitte dem Programmtext und den Einzelausschreibungen. Nicht enthalten sind Reise- und Übernachtungskosten – diese werden durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer getragen. Buchungen für Übernachtung erfolgen durch die Teilnehmenden. Abweichende Regelungen sind in den Ausschreibungen ersichtlich.

AGB's check*
Newsletter


Anmeldung

Für alle Fortbildungen können Sie sich gleich online anmelden. Klicken Sie auf die Fortbildung, an der Sie teilnehmen wollen und tragen Sie sich im Anmeldeformular ein. Um Missbrauch zu vermeiden, erhalten Sie eine E-Mail, die Sie bestätigen müssen, bevor Ihre Anmeldung gültig ist. Sollten Sie keine E-Mail erhalten, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Bitte haben Sie Verständnis, dass aus organisatorischen Gründen nur noch Anmeldungen über unsere Website möglich sind. Sollten Sie Fragen haben oder Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an das Team der PARITÄTISCHEN Akademie Nord.

Wir freuen uns auf Sie!


Haben Sie Fragen?

Iris WeisserWeisser, Iris
Koordinatorin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-66
Fax: 040/41 52 01-33
iris.weisser@remove-this.paritaet-hamburg.de  

 

Kettnitz, Petra
Assistentin PARITÄTISCHE Akademie Nord
Tel.: 040/41 52 01-64
Fax: 040/41 52 01-90
petra.kettnitz@remove-this.paritaet-hamburg.de